Auswahl




Wizard Würfelspiel

Wizard Würfelspiel

Art.Nr: 01955
Autor: Daan Kreek
Grafik: Franz Vohwinkel

 Du willst Wizard Würfelspiel kaufen?

Nutze die Kraft der Magischen Würfel und sage vorher, welche Würfel fallen werden. Liegst du richtig, erhältst du wertvolle Punkte. Doch hat dich deine Vorhersage getrübt, musst du dir leider Minuspunkte notieren.
Wenn alles schief läuft, kann dich oft ein Narr aus einer misslichen Lage befreien. Doch sei dir nicht zu sicher…
Ein magisches Würfelspiel für Strategen und Glückspilze gleichermaßen.
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointReihum sagt ihr vorher, wie viele Würfel einer Farbe fallen werden.

PointMarkiert die Vorhersage auf eurem Blatt mit einem Kreis.

PointDie Vorhersage bestimmt den Startspieler der darauffolgenden Runde.

PointWizards nehmen eine Farbe an, die der Startspieler bestimmt.

PointDer aktuelle Startspieler würfelt bis zu dreimal.

PointNach jedem Wurf könnt ihr werten.

PointMit Narren könnt ihr der Wertung entkommen.

PointZauberkarten für Fortgeschrittene variieren das Spiel.

Point7 Würfel

Point11 Spielkarten

Point1 Block der Vorhersage

Point1 Schrift der Regeln

Hinterher ist man immer schlauer, das wissen vor allem 'Wizard'-Kenner! Beim 'Wizard Würfelspiel' sagen die Zauberlehrlinge voraus, wie viele Würfel einer Farbe fallen werden. Allein der Seher kann in die Zukunft eingreifen und die Gunst der Wizards lenken. Mutige Schätzungen bringen viele Punkte, aber ein höheres Risiko. Doch wenn das Gefühl die Lehrlinge mal trügt, stehen ihnen immerhin die treuen Narren zur Seite.

So spielt man das 'Wizard Würfelspiel':
Jeder Spieler erhält zu Beginn ein Blatt vom „Block der Vorhersage“. Jede Würfelseite zeigt eine der vier Farben oder einen Wizard oder einen Narren. Der aktive Spieler („Seher“) sagt als Erster vorher, welche Farbe er wie oft würfeln wird, also zum Beispiel fünf Mal die Farbe Rot. Reihum machen nun die anderen Mitspieler Schätzungen, die sich allerdings von den Vorhersagen der Mitspieler unterscheiden müssen. Mutig sein lohnt sich, denn wer die höchste Schätzung in einer anderen Farbe als der aktive Spieler voraussagt, darf in der nächsten Runde Seher sein. Bevor der Seher würfelt, entscheidet er, als welche Farbe die Wizards auf den Würfeln in dieser Runde gewertet werden. Im Anschluss wirft er die sieben Würfel und darf bis zu zweimal beliebig viele Würfel neu würfeln. Ist die Vorhersage zu irgendeinem Zeitpunkt korrekt, notieren sich die Spieler ein Kreuz auf dem entsprechenden Feld, das sie ausgewählt hatten. Jedes Kreuz zählt am Ende des Spiels die entsprechende Anzahl Punkte: Drei korrekt vorhergesagte Symbole geben demnach auch drei Punkte; eine falsche Vorhersage kostet allerdings Minuspunkte in der Schlusswertung, nämlich genau die Differenz zwischen Vorhersage und Ergebnis. Doch es gibt Hoffnung: Gewürfelte Narren erlauben es jedem Spieler, sich aus einer falschen Vorhersage zurückzuziehen. Sobald mindestens ein Narr zur Verfügung steht, kann das entsprechende Narren-Feld angekreuzt werden, wodurch die bisherige Vorhersage nicht zählt. Wenn ein Spieler sein neuntes Feld ankreuzt, beendet er das Spiel und leitet die Auswertung ein.

'Wizard Würfelspiel' ist ein außergewöhnliches Roll-and-Write-Spiel, da hier zuerst das Ergebnis aufgeschrieben wird und danach die Würfel fallen. Zusätzlich zum Grundspiel bringen Zauberkarten mit verschärften Spielregeln Varianz ins Spiel.
Page generated 23.08.2019 - 22:00:31