Presse – Neuheiten

Hier finden Sie alle Pressematerialien zu den aktuellen AMIGO-Neuheiten.

Unser Bildmaterial darf honorarfrei und zeitlich unbegrenzt für die Veröffentlichung in Print- und Onlinemedien genutzt werden, sofern es weder verzerrt, verfälscht noch in einem missverständlichen oder unpassenden Kontext (rechtswidrig, sittenwidrig, unethisch, politisch inkorrekt) wiedergegeben wird.

Neuheitenblatt Frühjahr 2019
Hier finden Sie eine komprimierte Gesamtübersicht unserer Neuheiten.

6 nimmt! - 25 Jahre

Art.Nr.: 01906
Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass 6 nimmt! das Licht der Welt erblickt hat – 25 Jahre, in denen Spieler an der besten Taktik feilen konnten, um keine Hornochsen zu erhalten. Obwohl schon ein erfahrenes Zugtier, kommen die beliebten Hornochsen fit, flink und wendig wie ein Jungtier daher und haben sogar neue Tricks gelernt. Mit den Sonderkarten in 6 nimmt! – 25 Jahre springen sie in eine andere Reihe als vorgesehen, eröffnen kurzfristig eine fünfte Reihe oder bieten auf einmal Platz für sechs statt nur fünf Karten.

Meinungen:
Reich der Spiele, 21.01.2019:
"So einfach wie fesselnd"

Planet Toys, 01.04.2019:
"28 neue Sonderkarten, die sich wunderbar ins Spiel integrieren, es überraschender machen, aber vor allem nicht die Grundidee unangenehm manipulieren."

www.roterdorn.de, 09.04.2019:
"Die Karten bringen einige neue Möglichkeiten, die besonders für Vielspieler interessant sind."
Autor: Wolfgang Kramer Grafik: Franz Vohwinkel
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Hexe, Tier ... wer fehlt denn hier?

Art.Nr.: 01909
Die kleine Hexe schwingt sich auf ihren Hexenbesen und begibt sich auf einen Ausritt. Doch was ist ein Ausflug ohne Weggefährten? Deshalb zieht sie gemeinsam mit allen ihren Tieren los. Mit all ihren Tieren? Nein! Irgendwer hat mal wieder gebummelt und den Abflug verpasst. Welche Tiere konnten sich diesmal einen beliebten Platz auf dem Besen sichern? Wer bei Hexe, Tier … wer fehlt denn hier? gut hinschaut und den Überblick bewahrt, schnappt sich alle Karten.

Meinungen:
Familie & Co, 01.06.2019:
"Tolles Wahrnehmungsspiel!"

Nordsee-Zeitung, 16.04.2019:
"Fazit: ein prima Spiel für entdeckungsfreudige Kindergartenkinder."

BoardgameMonkeys.com, 13.05.2019:
"Kleines Spiel mit schlanken Regeln, aber einer ordentlichen Portion Spielspaß, soviel steht fest."
Autor: Haim Shafir Grafik: Marina Zlochin
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Hochspannung

Art.Nr.: 01908
Hochspannung ist was für die grauen Zellen, denn in diesem spannungsgeladenen Rechenspiel geht es bunt über Eck! In der Tischmitte liegt eine Karte mit einer Malaufgabe, die es blitzschnell zu lösen gilt: Wer als Erster die Lösung rufen und eine passende Karte ablegen kann, ist dem Ziel, die Handkarten loszuwerden, einen Schritt näher! Doch nicht so lange ausruhen, denn mit der Lösung steht schon die nächste Malaufgabe bereit. Rechnen, suchen, ablegen: Das setzt nicht nur das Gehirn gehörig unter Strom.

Meinungen:
Sonntag Aktuell, 14.05.2017:
"Unglaublich,aber wahr: Multiplizieren kann Spaß machen! Dann nämlich, wenn 'Hochspannung' ausgepackt wird und wache Köpfe zusammensitzen."

Familie & Co, 15.04.2019:
"Rechnen, Karte ablegen und weiterrechnen - ein genial einfaches Reaktionsspiel"

Kieler Nachrichten, 17.04.2019:
"Ein actiongeladenes Kartenlegespiel für Konzentrierte."
Autor: Maureen Hiron Grafik: Antje Stephan
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

LAMA

Art.Nr.: 01907
Lege Alle Minuspunkte Ab: Das ist das Prinzip, nach dem LAMA gespielt wird. Dazu müssen die regenbogenbunten Handkarten abgelegt werden, denn diese bringen fiese Chips. Die Karten müssen immer weiter auf der Regenbogenleiter gespielt werden. Mit einem Lama kann der Sprung von oben nach unten gemeistert werden. Dabei ist die Frage: Lohnt sich das Risiko, noch nach einer passenden Karten zu angeln oder sollte man doch lieber freiwillig aussteigen? Nur wer am lässigsten die Minuspunkte umgeht, kann Sieger sein.

Meinungen:
Neue Presse Hannover, 21.02.2019:
"Genial einfach, einfach genial. (…) 5/5 Sternen."

GameStar, 21.05.2019:
"Es hat das Zeug zum Klassiker"

Pöppelkiste Online-Magazin, 27.05.2019:
"L.A.M.A. ist einfach und hat den gewissen Pfiff, der es aus der Masse der Spiele hervorhebt."
Autor: Reiner Knizia Grafik: Rey Sommerkamp, Barbara Spelger
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Rabe Socke - Buchstabensuche

Art.Nr.: 01901
Der kleine Rabe Socke und seine Freunde gehen in die Schule. Dort lernen sie viele neue Buchstaben und welche Wörter mit ihnen beginnen: A wie Ampel, H wie Hase oder Z wie Zahnpasta. Bei Der kleine Rabe Socke – Buchstabensuche geht es darum, mit den Spielkarten Paare aus Motiven und passenden Anfangsbuchstaben zu bilden. Wer als Letzter in der Runde noch Motive und Buchstaben kombinieren kann, darf als Belohnung eine Handkarte abgeben. Gewonnen hat, wer als Erster alle Handkarten losgeworden ist.

Meinungen:
bookreviews.at, 13.02.2019:
"Ein sehr gelungenes Spiel."
Autor: Reinhard Staupe Grafik: Fiore GmbH
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Rabe Socke - Suche nach dem Schatz

Art.Nr.: 01905
Bei 'Der kleine Rabe Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz' ist jede Karte eine Schatzkarte! Doch auf der Suche nach den wertvollen Schätzen merkt der kleine Rabe: Manche Schätze erkennt man erst auf den zweiten Blick. Auf den Karten sind Figuren und Gegenstände aus der beliebten Welt des kleinen Rabe Socke abgebildet und die Spieler müssen sich gut merken, welche der aufgedeckten Karten einen Gegenstand zum zweiten Mal zeigt. Da heißt es: erst beobachten, dann zuschnappen.

Meinungen:
bookreviews.at, 21.04.2019:
"Ein super lustiges Spiel!"
Autor: Heinz Meister Grafik: Fiore GmbH
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Rabe Socke - Zahlenraten

Art.Nr.: 01904
Denk dir eine Zahl zwischen 1 und 50 und ich errate sie! Nein, Der kleine Rabe Socke –Zahlenraten hat nichts mit Wahrsagerei oder Gedankenlesen zu tun. Denn in diesem Kinderspiel gibt es bei jedem falschen Tipp für die Freunde einen Hinweis: Ist die Zahl gerade oder ungerade? Liegt sie zwischen 1 und 15? So wird die Auswahl immer enger, sodass du beim nächsten Mal bestimmt richtig liegst!

Meinungen:
bookreviews.at, 13.02.2019:
"Super durchdacht und witzig zu spielen."

Badische Neueste Nachrichten, 06.04.2019:
"prima, um das Ausschlussverfahren zu lernen und mit Zahlen vertraut zu werden."

Spieletest.at, 13.05.2019:
"Der kleine Rabe Socke - Zahlenraten ist ein spannendes Kartenspiel, das den spielerischen Umgang mit Zahlen fördert. "
Autor: Reinhard Staupe Grafik: Fiore GmbH
Bild

AlterSpielerDauerKategorie

Saboteur - The Lost Mines

Art.Nr.: 01800
Zwei Clans, vier Minen und eine Menge falsche Fuffziger. Bei Saboteur – The Lost Mines jagen zwei Zwergen-Clans durch den Wald auf der Suche nach den besten Schätzen. Doch beim Passieren der Waldwege kann vieles passieren: Hindernisse, Trolle und Fallen lauern hinter jeder Ecke. Für ein starkes Team ist das kein Problem, hätte da nicht mancher Zwerg einen falschen Pfad eingeschlagen und würde für das andere Team spielen …

Meinungen:
kinderspielmagazin.de, 13.02.2019:
"Die Macher haben es geschafft, dass das Brettspiel sich hervorragend in die Reihe Saboteur einreiht."

Spielbox, 15.04.2019:
"Zwar schon ab drei Personen vorgesehen, entfaltet die Brettspielversion erst in hoher Besetzung ihren Reiz."

www.roterdorn.de, 20.04.2019:
"Wer sich nicht an (falschen) Verdächtigungen, Bluffs und hinterhältigen Mitspielern stört, bekommt mit Saboteur ? The Lost Mines ein hübsch aufgemachtes und spannendes Spiel."
Autor: Frederic Moyersoen Grafik: Alexander Jung
Bild

AlterSpielerDauerKategorie
8 Artikel gefunden.