Auswahl




Wizard Jubiläumsedition 2016

Wizard Jubiläumsedition 2016

Art.Nr: 01605
Autor: Ken Fisher
Grafik: Franz Vohwinkel

 Du willst Wizard Jubiläumsedition 2016 kaufen?

Bei Wizard muss jeder Spieler die Anzahl seiner Stiche voraussagen, um zu gewinnen. Sechs neue Sonderkarten machen es zudem noch schwieriger. Plötzlich können sich Vorhersagen ändern oder ein Stich löst sich in Luft auf. Trickreicher und vor allem noch spannender wird nun jede Runde.

AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointJeder bekommt in der ersten Runde eine Karte, in der zweiten Runde zwei Karten, usw.

PointVor dem jeweiligen Rundenbeginn muss jeder Spieler vorhersagen, wie viele Stiche er mit seinem Blatt erzielen wird.

PointDie zuerst ausgespielte Farbe muss bedient werden. Wer nicht bedienen kann, muss abwerfen oder trumpfen.

PointAcht Sonderkarten sind im Spiel: vier Zauberer und vier Narren. Ein Narr gewinnt niemals einen Stich, der Zauberer aber auf jeden Fall.

PointDie Jubiläumsedition enthält zusätzlich sechs neue Karten mit neuen Charakteren. Der Drache ist höher als ein Zauberer und die Fee ist niedriger als ein Narr. Der Jongleur verändert die Handkarten und der Werwolf verändert die Trumpffarbe. Die magische Wolke und die Bombe beeinflussen die Stichvorhersage.

PointWer seine Vorhersage erfüllt, erhält Pluspunkte, ansonsten Minuspunkte.

PointWer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.


Point66 Spielkarten

Point 1 Block

Point 1 Spielanleitung

sofahelden.de, 13.05.2016:
"Ich denke man wird es die nächsten 20 Jahre sicherlich immer noch spielen. "

1996 veröffentlichte AMIGO das Stichspiel Wizard von Ken Fisher erstmals in Deutschland und Österreich. Das ist inzwischen schon 20 Jahre her. Diesen Geburtstag feiert der Spieleverlag nun mit einer limitierten Jubiläumsedition im veredelten Design und mit speziellen Sonderkarten, die ausschließlich in dieser Edition erhältlich sein werden.

So spielt man Wizard:
Bei Wizard muss jeder Spieler die genaue Zahl der Stiche vorhersagen, die er in dieser Stichrunde machen wird. Hier gewinnt also nicht der Spieler mit den höchsten Karten, sondern derjenige, der seine Karten am besten einschätzt. In der ersten Runde wird an jeden Spieler nur eine Karte ausgeteilt, in der zweiten Runde bekommt jeder zwei u.s.w. Aus den übrigen Karten wird die Trumpffarbe gezogen und in der Tischmitte platziert. Die Voraussagen und Punkte werden auf dem Block der Wahrheit notiert; für jede richtige Vorhersage gibt es Pluspunkte, liegt der Spieler daneben, bekommt er Minuspunkte. Zusätzlich zu den Zahlenkarten von 1-13 in verschiedenen Farben gibt es auch Zauberer, die (fast) immer trumpfen, und Narren, mit denen man (fast) immer verliert.

Exklusiv in der Jubiläumsedition sind sechs limitierte Sonderkarten enthalten, darunter eine Drachen-Karte, die sogar noch höher als die mächtigen Zauberer ist! Auch wird es eine Bomben-Karte geben, bei deren Gewinn die Stichvorhersage irrelevant wird und stattdessen die Punkte pro erhaltenen Stich vergeben werden.
Das Stichspiel Wizard zählt mit über 1,7 Millionen verkauften Exemplaren allein in Deutschland zu den erfolgreichsten Kartenspielen des Spieleverlags AMIGO. Seit 2008 findet alljährlich eine Deutsche Wizard-Meisterschaft statt, für die man sich in Vorrunden in Spieleclubs in ganz Deutschland qualifizieren kann. Neben den Profi- und Anfänger-Varianten Wizard Extreme und Wizard Junior ist 2014 mit Witches ein weiteres Stichspiel der Reihe erschienen.
Page generated 17.10.2017 - 09:26:48