Auswahl




Unter Spannung

Unter Spannung

Art.Nr: 01603
Autor: Maureen Hiron
Grafik: Christine Hoffmeyer

 Du willst Unter Spannung kaufen?

In der Tischmitte liegt eine „5 +/- 2“. Schnell zwei hinzuzählen und eine „7“ ablegen oder zwei abziehen und eine „3“ loswerden. Entscheidend ist, was man auf der Hand hat und schneller zu sein als die Mitspieler. Wer keine Karte mehr besitzt, gewinnt.
Einfache Regeln - Langeweile + viel Spaß = Unter Spannung
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointAlle Karten werden gemischt und gleichmäßig an die Spieler ausgeteilt.

PointDie letzte Karte wird offen in die Tischmitte gelegt. Sie bildet den Beginn des Ablagestapels.

PointJeder legt seine Karten als Stapel verdeckt vor sich ab und zieht vier Karten auf die Hand.

PointAlle Spieler spielen gleichzeitig und versuchen ihre Karten auf den Ablagestapel loszuwerden.

PointUm die nächste Karte passend auf den Ablagestapel abzulegen, müssen die Spieler den Kartenwert in den Ecken und deren +/- Zahl in der Mitte entweder zusammenzählen oder voneinander abziehen.

PointDa es keine Reihenfolge gibt, darf der schnellste Spieler eine passende Karte ablegen.

PointNeue Karten können jederzeit einzeln vom eigenen Stapel auf die Hand nachgezogen werden.

PointWer als Erster keine Karten mehr besitzt, gewinnt.
Point73 Spielkarten

Point 1 Spielanleitung

unsere-spielewelt.com, 25.01.2016:
"Das Spiel hat für uns durchaus Potenzial zum „Spiel des Jahres®“ gekürt zu werden."

Unter Spannung ist ein schnelles Kartenspiel, bei dem jeder gegen jeden antritt. Wer die richtige Zahl im Kopf zusammenrechnet und die passende Karte auf der Hand hat, muss am schnellsten ablegen – denn eine Reihenfolge zum Ablegen gibt es nicht! Und sofort gehts weiter. Für den Griff zum Taschenrechner bleibt da also keine Zeit...

Die Karten werden gemischt, gleichmäßig an alle Spieler ausgeteilt und als verdeckte Stapel vor jedem platziert. Die zuletzt ausgeteilte Karte wird offen in die Tischmitte gelegt und bildet den Anfang des Ablagestapels. Neben einem Kartenwert in den Ecken ist in der Mitte jeder Karte eine weitere Zahl abgebildet, die mit dem Kartenwert addiert oder von ihm subtrahiert werden muss.
Jeder Spieler zieht vier Karten von seinem Stapel und schon gehts los! So schnell wie möglich versuchen alle, eine passende Karte auf den Ablagestapel zu legen. Ein Beispiel: Liegt auf dem Ablagestapel eine Karte mit dem Kartenwert 5 und der +/- Zahl 3, kann sowohl eine 2 als auch eine 8 ausgespielt werden. Wer keine Karte mehr besitzt, beendet das Spiel und gewinnt.

Bei Unter Spannung ist der Name Programm. Trotz einfacher Regeln ist man stets gefordert und immer in mentaler oder körperlicher Bewegung. Für Freunde von schnellen Denkspielen hat Maureen Hiron (u.a. Continuo) ein Spiel mit Tempo und Köpfchen entwickelt.
Page generated 23.09.2017 - 13:10:25