Auswahl




Schlafmütze

Schlafmütze

Art.Nr: 05913
Grafik: Markus Wagner

 Du willst Schlafmütze kaufen?

Einmal nicht aufgepasst und Schwupps sind es wieder mehr Karten. Dabei ist das Spielprinzip doch so einfach: Die Zahlenkarten müssen in auf- oder absteigender Reihenfolge abgelegt werden. Wer als Erster alles loswird, hat gewonnen. Doch schnell übersieht man einen Stapel bei den Mitspielern und es gibt Strafkarten. Bald zeigt sich, wer am Ende die Schlafmütze ist!
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointDie 1er-Karten werden in die Mitte gelegt. Die restlichen Karten möglichst gleichmäßig verdeckt auf alle Spieler aufgeteilt. Sie bilden die Zugstapel der Spieler.

PointEs beginnt der Spieler, der heute als Letzter aufgestanden ist, danach geht es im Uhrzeigersinn reihum.

PointWer am Zug ist versucht möglichst viele Karten in der Mitte oder bei den Mitspielern abzulegen.

PointZuerst muss immer versucht werden die Karten des eigenen Ablagestapels loszuwerden, danach werden solange Karten vom eigenen Stapel aufgedeckt und abgelegt, bis eine Karte nirgendwo passt. Diese Karte wird dann auf den eigenen Ablagestapel gelegt, womit der Zug endet.

PointSollte eine Karte auf mehrere Stapel passen, dann hat immer die Mitte Vorrang, danach folgen die Stapel der Mitspieler im Uhrzeigersinn.

PointIn der Mitte können Karten in direkt aufsteigender Reihenfolge abgelegt werden, bei anderen Spielern in direkt auf- oder absteigender Reihenfolge.

PointMacht ein Spieler einen Fehler, bekommt er von jedem Mitspieler eine Strafkarte.

PointIst der Zugstapel aufgebraucht, wird der Ablagestapel zum neuen Zugstapel.

PointDas Spiel endet, sobald ein Spieler seine letzte Karte losgeworden ist. Dieser Spieler gewinnt.
Point100 Schlafmützenkarten

Point 1 Spielanleitung

poeppelkiste.de, 02.02.2015:
"Ein traditionelles Spiel in attraktivem Gewand."

heimspiele.info, 03.02.2015:
"Ein feines Kleines!"

Neue Presse, 19.03.2015:
"Dieser Klassiker ist ein famos lustiges Spiel, das einen ständig an sich selbst zweifeln lässt."

Wer ist die größte Schlafmütze?
Bei Schlafmütze gilt es, als Erster all seine Karten los zu werden, indem die Zahlenkarten in auf- oder absteigender Reihenfolge auf die Stapel der Mitspieler oder in der Mitte abgelegt werden. Eigentlich ganz einfach, wenn nicht ab und zu ein kleiner Fehler passieren würde. Denn die Ablege-Reihenfolge muss unbedingt eingehalten werden! Wer einen Fehler macht, wird schnell zur Schlafmütze und muss nicht nur seinen Zug beenden, sondern bekommt zu allem Übel auch noch Strafkarten von den Mitspielern!

So spielt man Schlafmütze:
Die 1er Karten werden in die Tischmitte gelegt und alle restlichen Karten gleichmäßig als persönliche Zugstapel an die Mitspieler verteilt. Wer am Zug ist, versucht so viele Karten wie möglich von seinem nach und nach entstehenden Ablagestapel auf die Stapel seiner Mitspieler und in der Mitte abzulegen. Kann er das nicht, dreht er die oberste Karte seines Zugstapels um und versucht nun diese auf einem Stapel abzulegen. In der Mitte dürfen Karten immer nur in direkter aufsteigender Reihenfolge, bei Mitspielern dagegen Karten in aufsteigender und absteigender Reihenfolge abgelegt werden. Ganz wichtig: Hat ein Spieler die Möglichkeit, eine Karte auf mehr als einem Stapel abzulegen, muss die Karte immer zuerst in die Mitte gelegt werden. Danach folgen die Stapel der Mitspieler im Uhrzeigersinn. Findet der Spieler auch hier keine Ablagemöglichkeit, muss er die Karten auf seinen eigenen Ablagestapel legen und sein Zug ist zu Ende. Macht ein Spieler einen Fehler und legt eine Karte auf einen falschen Stapel oder übersieht, dass er sie hätte legen können, rufen die anderen Spieler „Schlafmütze!“. Der Spieler muss seine falsch gelegte Karte sowie je eine Strafkarte von den Stapeln der Mitspieler auf seinen Ablagestapel legen. Es gewinnt der Spieler, der als Erster alle seine Karten losgeworden ist.

Durch die einfachen Regeln des im Volksmund als ‚Eselspiel‘ bekannten Kartenspiels und die witzigen Comicgrafiken, passt Schlafmütze sowohl zum Familienabend als auch zur geselligen Spielrunde mit Freunden.

Spieler: 2–8 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Dauer: ca. 25 Minuten
Grafik: Markus Wagner
Art.-Nr.: 05913
UVP: 7,99 EUR

Inhalt: 100 Schlafmützenkarten
1 Spielanleitung


Page generated 23.01.2018 - 08:53:30