Auswahl




RinglDing

RinglDingdd

Art.Nr: 01735
Autor: Haim Shafir
Grafik: Barbara Stachuletz, Barbara Spelger

 Du willst RinglDing kaufen?

Mama, Papa, Lisa, Paul – wer hat die flinksten Finger?

Ziel ist, so schnell wie möglich die abgebildete Kombination von Haargummis der aufgedeckten Karte über die Finger zu streifen. Fertig? Jetzt nur noch als erster auf die Glocke hauen – und bei richtiger Reihenfolge der Haargummis an den Fingern ist die Karte schon gewonnen! Wer zuerst fünf Karten hat, ist Sieger.
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder und Videos

Weitere Informationen

PointDie Glocke wird in die Tischmitte gelegt. Die Spielkarten werden gemischt und als verdeckter Stapel neben die Glocke gelegt.

PointDie Haargummis werden um die Glocke und die Karten herum verteilt.

PointDer älteste Spieler beginnt, dreht die oberste Spielkarte um und legt sie offen neben den Zugstapel.

PointJetzt versuchen alle Spieler gleichzeitig so schnell wie möglich die auf der Karte abgebildete Kombination von Haargummis an einer ihrer Hände nachzustellen.

PointWer das zuerst schafft, muss mit der Hand, an der die Haargummis sind, schnell auf die Glocke schlagen.

PointHat er alles richtig gemacht, darf er die Karte behalten. Hat er jedoch einen Fehler gemacht, muss er eine schon gewonnene Karte abgeben.

PointDer Gewinner der Karte dreht die nächste Karte um.

PointDer Spieler, der es zuerst schafft fünf Karten zu gewinnen, ist Sieger.

72 Haargummis
32 Spielkarten
1 Glocke
1 Spielanleitung

GEOmini, 01.12.2011:
„Lustiger und turbulenter geht es kaum.“

Bei Ring’l’Ding, aus der Kinderspielreihe ‘Die kleinen AMIGOs’ sind besonders flinke Finger gefragt: Die Spieler versuchen so schnell wie möglich, sich die auf den Karten abgebildete Kombination von Haargummis über die Finger zu streifen!

Zu Beginn des Spiels werden die Aufgabenkarten gemischt und mit den Haargummis und der Glocke auf den Tisch gelegt. Eine Karte wird umgedreht und schon geht der Spaß los: Alle Hände greifen gleichzeitig nach den bunten Haargummis, um so schnell wie möglich die Kombination der Karte auf den eigenen Fingern nachzubilden. Aber damit ist die Runde noch lange nicht gewonnen - nun heißt es noch als Erster auf die Glocke hauen, erst dann darf man die absolvierte Aufgabenkarte als Siegpunkt vor sich ablegen. Falsche Haargummis ausgewählt oder die Reihenfolge falsch wiedergegeben und ausgerechnet als Erster auf die Glocke gehauen? Dann heißt es leider, eine bereits gewonnene Karte wieder abgeben. Wer als erster Spieler fünf Karten gesammelt hat, gewinnt.

Ring’l’Ding ist ein kurzweiliges Aktionsspiel für Kinder und Eltern und erscheint in der Kinderspielreihe ‘Die kleinen AMIGOs’. Der kleine AMIGO (ein lustiger Stern) führt wieder durch die Spielanleitung und begleitet die Kinderspielreihe als Maskottchen.

Für ältere Kids und Ring’l’Ding-Profis enthält die Spielanleitung noch eine Zusatzvariante.


Spieler: 2-6 Personen
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: ca. 10 Minuten
Autor: Haim Shafir
Grafik: Barbara Stachuletz/
Barbara Spelger
Art.-Nr.: 001730
UVP: 15,99 EUR

Inhalt:
72 Haarbänder
32 Spielkarten
1 Glocke
1 Spielanleitung
Page generated 22.05.2017 - 23:22:00