Auswahl




Privacy - Scharf wie Chili

Privacy - Scharf wie Chili

Art.Nr: 00780
Autor: Reinhard Staupe
Grafik: Oliver Freudenreich

 Du willst Privacy - Scharf wie Chili kaufen?

Dieses scharfe und brandheiße Partyspiel ist genau das Richtige für alle Fans des Klassikers Privacy 2 und 1!

Neben witzig-kuriosen Erlebnissen und einigen Fragen zur Moral steht insbesondere das zwischen-menschliche Thema „Nummer 1“ im Mittelpunkt. Aber Achtung: Hier geht es richtig zur Sache!

Die 200 komplett neuen Fragen können mit Privacy 1 und 2 gespielt werden. Die Erweiterung ist auch unabhängig davon als Reisespiel mit bis zu 10 Personen spielbar.
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointIn jeder Runde wird eine der insgesamt 200 delikaten Fragen gestellt.

PointAlle Spieler tippen, wie viele Spieler insgesamt wohl mit „Ja“ auf diese Frage antworten werden. Hierzu legt jeder Spieler eine oder zwei seiner Tippkarten verdeckt vor sich ab.

PointReihum antwortet nun jeder Spieler geheim (und ehrlich)auf die gestellte Frage, indem er entweder ein Plättchen mit „Ja“ oder "Nein" verdeckt in die Tischmitte legt.

PointSobald jeder sein Plättchen geheim in die Tischmitte gelegt hat, werden alle Plättchen mit dem Deckel der Spieleschachtel verdeckt und kräftig hin und her geschüttelt. Danach werden die Ja-Plättchen gezählt.

PointWer die Anzahl an „Ja“-Antworten genau vorhergesagt hat, bekommt drei Punkte. Wer sich um eine Antwort verschätzt hat, bekommt einen Punkt.

PointGanz wichtig: Es wird niemals verraten, , wer mit „Ja“ oder „Nein“ geantwortet hat.

PointWer zuerst 20 Punkte erreicht hat, ist Sieger.

120 Antwortplättchen
60 Tippkarten
50 Fragekarten mit 200 neuen Fragen
1 Spielanleitung

Cliquenabend.de, 20.12.2011:
"bringt viele Stunden Spaß"

Nach dem großen Erfolg von Privacy und Privacy 2 kommt das beliebte Partyspiel nun als praktisches Kartenspiel daher. Privacy – Scharf wie Chili kann als Erweiterungsset für die bestehenden Privacy-Spiele, sowie als eigenständiges Spiel genutzt werden. Aber Achtung: Hier geht es richtig zur Sache!

Jeder Spieler erhält einen Satz Tippkarten mit unterschiedlichen Kartenwerten und nimmt sich ein paar ‚Ja‘ und ‚Nein‘-Plättchen aus der Tischmitte. Es wird spannend – die erste Frage wartet: Der Startspieler zieht eine Karte vom Fragenstapel und liest die Frage vor, deren Zahl oben auf dem Zugstapel zu sehen ist. Wie bei Privacy 1 und 2 müssen die Spieler in jeder Runde geheim auf eine sehr private, oft sogar höchst brisante Frage antworten. Nun heißt es für jeden, möglichst genau einzuschätzen, wie viele Spieler die aktuelle Frage wohl mit ‚Ja‘ beantworten. Jetzt müsste man Gedanken lesen können…
Ihren jeweiligen Schätzwert legen die Spieler mithilfe ihrer Tippkarten verdeckt vor sich ab sowie ihre ‚Ja‘ oder ‚Nein‘-Plättchen ebenfalls verdeckt in die Tischmitte. Diese werden unbesehen unter dem Deckel der Spielschachtel vermischt und erst danach aufgedeckt. Jetzt geht es ans Eingemachte – die Spannung steigt und die große Enthüllung beginnt! Da wird erst einmal gelacht, gestaunt und heiß diskutiert, bevor es an die Punktevergabe geht: Wer die richtige Anzahl vorhergesagt hat, erhält drei Punkte, wer sich um eine Antwort verschätzt hat, erhält einen Punkt. Nach mehreren Runden gewinnt der erste Spieler mit 20 Punkten.

Wer hätte das gedacht? Alle Spieler würden auch nackt weiterspielen, aber niemand würde ein Verkehrsschild umfahren und sich danach einfach aus dem Staub machen! Von kurios bis äußerst delikat – bei einer Partie Privacy – Scharf wie Chili erfährt man die unglaublichsten Dinge über seine Mitspieler – und das, ohne irgendwelche ungewollten Outings, denn alle Bekenntnisse werden geheim abgegeben!
Page generated 17.10.2017 - 09:47:56