Auswahl




ICECOOL2

ICECOOL2

Art.Nr: 01862
Autor: Brian Gomez
Grafik: Reinis Petersons

 Du willst ICECOOL2 kaufen?

ICECOOL2 ist das Nachfolge-Spiel des bekannten ICECOOL, das 2017 zum Kinderspiel des Jahres gekürt wurde. Ein geschickter Fingerschnipp ist auch in dieser Pinguin-Schule gefragt. Zusätzlich warten neue Herausforderungen auf dich. Meisterst du sie, erhältst du Zusatzpunkte. Mit einer coolen Regelvariante verwandelst du ICECOOL2 in ein spannendes Rennspiel.

ICECOOL2 ist sowohl eigenständig spielbar als auch mit ICECOOL zu kombinieren. So kannst du deine eigene ICE-School aus allen zehn Räumen gestalten und die Pinguine mit bis zu 8 Spielern durch die Räume schnippen.
AlterSpielerDauerKategorie
01862_produktseitenbanner_1200x628px_icecool-welt.jpg

Bilder
Weitere Informationen

PointSetzt die fünf Boxen als Spielfeld zusammen und steckt die Fische auf die angegebenen Stellen. Mischt die Fischkarten und legt sie verdeckt daneben.

PointJeder nimmt sich die Pinguin-Figur einer Farbe und den dazugehörigen Pinguin-Ausweis.

PointEiner von euch schlüpft in die Rolle des Fängers. Er setzt seinen Pinguin in die Küche.

PointAlle anderen sind die Läufer und beginnen das Spiel mit ihren Pinguinen im Klassenzimmer.

PointSeid ihr am Zug, dürft ihre euren Pinguin genau einmal schnippen.

PointSchnippt ein Läufer seinen Pinguin unter einer Tür mit einem Fisch seiner Farbe hindurch, nimmt er sich diesen Fisch und eine Fischkarte (Siegpunkte!).

Point„Erwischt“, d.h. berührt der Fänger mit seinem Pinguin einen Läufer, sammelt er dessen Ausweis ein und nimmt sich eine Fischkarte.

PointFür Spezialaufgaben gibt es noch mehr Punkte. Schnippe deinen Pinguin dafür durch 2 Türen oder mindestens gegen eine Wand bevor du eine Tür durchquerst.

PointEine Runde endet, sobald ein Läufer alle drei Fische seiner Farbe eingesammelt hat oder der Fänger alle Läufer erwischen konnte.

PointBeginnt sofort eine neue Runde mit einem neuen Fänger. Sobald alle Spieler einmal die Rolle des Fängers übernommen haben, endet das Spiel und derjenige von euch mit den meisten Punkten gewinnt.
Point62 Spielkarten

Point16 Fische

Point5 3D-Spielpläne

Point4 Pinguin-Schnippfiguren

Point2 Spielanleitungen

Ein Schnipp hier, ein Sprung dort und der Fisch ist an einem anderen Ort. Bei 'ICECOOL2' treffen die unersättlichen Pinguinschüler bei der Jagd nach neuen Fischen auf noch mehr Herausforderungen und Möglichkeiten – hier entscheiden Finger und Köpfchen, was im Bauch landet. Auch 'ICECOOL' entfaltet sich kombiniert mit 'ICECOOL2' zu ganz neuen Dimensionen: Mit zehn Räumen können bis zu acht Spieler mitschnipsen und sich entweder mehreren Fängern gegenüberstellen oder in Teams zu wilden Wettrennen zusammenschließen.

So spielt man 'ICECOOL2':
Wie in 'ICECOOL' geht es auch in 'ICECOOL2' darum, die Pinguinfiguren mit geschicktem Fingerschnipp durch den 3-D-Spielplan zu schnippen, durch Türen zu schlittern, die darüber hängenden Fische als Belohnung zu sammeln und gleichzeitig den Fängen des Hausmeisters zu entkommen. Zusätzlich gibt es neue Herausforderungen: Für einen Sprung über eine Wand, einen Schnipp über Bande oder durch zwei Türen warten nun Extrapunkte. Auch gibt es die Möglichkeit, die Zielfische über den Türen umzustecken, um sich selbst in günstigere oder die Mitspieler in schwierigere Positionen zu bringen. Was 'ICECOOL2' aber so besonders macht, ist die Kombination mit 'ICECOOL'. Mit Hilfe von fünf verschiedenen Bauplänen können die Schachtelboxen auf unterschiedliche Weise miteinander verbunden werden und so entsteht eine noch größere Spiel- und Rutschfläche. Verschiebbare Räume sorgen zudem für taktische Finesse. So ergeben sich noch mehr Möglichkeiten und ein neues Spielsystem: „Das große Rennen“. Hier treten die Spieler in Teams mit- und gegeneinander an, um sich zuerst alle Fische zu schnappen und schlussendlich als erstes ins Ziel zu gelangen.

'ICECOOL2' kann mit, aber auch ohne 'ICECOOL' gespielt werden, welches zum Kinderspiel des Jahres 2017 ausgezeichnet wurde. 'ICECOOL2' bietet neue taktische Möglichkeiten, an mehr Punkte zu kommen und sein Fingerspitzengefühl zu beweisen.
Page generated 20.10.2018 - 14:50:08