Auswahl




Bubble Bomb

Bubble Bomb

Art.Nr: 05610
Autor: Henri Kermarrec
Grafik: Henri Kermarrec, Christine Hoffmeyer

 Du willst Bubble Bomb kaufen?

Rasant und schnell geht es in diesem Spiel zu. Alle spielen gleichzeitig und so schnell wie möglich. Durch eifriges Tauschen und Umdrehen der Chips wird versucht eine der Bomben-Aufgaben zu erfüllen. Immer sieben passende Chips sind dafür nötig. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt.
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointChips werden in den Beutel geworfen. Jeder Spieler zieht 7 Chips aus dem Beutel und legt sie vor sich. 9 weitere Chips werden gezogen und in die Mitte gelegt. Die Bombenplättchen werden ebenfalls in die Mitte des Tisches gelegt.

PointAlle Spieler sind gleichzeitig am Zug. Jeder darf eigene Chips und Chips in der Mitte umdrehen. Außerdem dürfen die eigenen Chips jeweils 1 zu 1 gegen Chips in der Mitte getauscht werden.

PointAlle Spieler versuchen gleichzeitig, eines der offenliegenden Bombenplättchen mit ihren 7 Plättchen zu erfüllen – also zum Beispiel die grüne Bombe mit 7 beliebigen grünen Chips; oder die Plus-Bombe mit 7 Chips, die ein Pluszeichen zeigen.

PointKann ein Spieler ein Bombenplättchen erfüllen, ruft er laut „Bumm!“ und unterbricht das Spiel kurz. Einen seiner Chips legt er beiseite (der Chip zählt später einen Punkt) und zieht einen Chip aus dem Beutel nach. Danach dreht er das erfüllte Bombenplättchen um und gibt das Spiel wieder frei.

PointSobald der Beutel leer ist, gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.
Point56 beidseitig beklebte Chips

Point 9 beidseitig bedruckte Ziel-Plättchen

Point 1 Stoffbeutel

Point 1 Spielanleitung

Gemeinde Magazin Nordkirche, 01.01.2015:
"Rasant - rasanter - Bubble Bomb!"

Bubble Bomb ist ein rasantes und schnell erlernbares Spiel, bei dem alle Spieler gleichzeitig versuchen, sieben Chips zu sammeln, die einem der neun ausliegenden Bomben-Plättchen entsprechen. Mal wird nach gleichen Symbolen oder Farben gesucht, dann wieder nach komplett unterschiedlichen. Wer das am schnellsten schafft, punktet!

So spielt man Bubble Bomb:
Die Bubble Bomb wird mit der Vorderseite nach oben zusammen mit den anderen acht Bomben bereitgelegt. Nun zieht jeder Spieler sieben Chips aus dem Beutel und legt diese vor sich ab. Neun weitere werden in die Tischmitte gelegt. Los geht’s! Alle Spieler versuchen nun gleichzeitig eine oder mehrere der folgenden Kombinationen zu erreichen: sieben Chips der gleichen Farbe oder mit dem gleichen Symbol, sieben Chips in unterschiedlichen Farben oder mit unterschiedlichen Symbolen. Wer die Bubble Bomb erfüllen möchte, hat es besonders schwer, denn hierfür müssen die sieben Chips sowohl alle unterschiedliche Farben als auch unterschiedliche Symbole zeigen. Um die jeweiligen Kombinationen zu erreichen, darf jeder Spieler die eigenen oder die Chips in der Mitte umdrehen oder eigene Chips gegen Chips aus der Mitte tauschen. Hat ein Spieler es geschafft, mit seinen sieben Chips eine Kombination zu bilden, die einer der ausliegenden Bomben entspricht, ruft er laut „Bumm!“. Jetzt wird kontrolliert, ob die Kombination stimmt. Für jede erfüllte Aufgabe darf sich der Spieler einen Chip als Siegpunkt zur Seite legen und dafür neue aus dem Beutel oder der Auslage nehmen.
Wird der letzte Chip aus dem Beutel gezogen, endet das Spiel. Jeder gewonnene Chip zählt einen Siegpunkt, das Bubble Bomb-Plättchen sogar drei. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Das ‚bombige‘ Familienspiel Bubble Bomb von Henri Kermarrec ist schnell erklärt und schnell gespielt. Dabei wird nicht nur spielerisch Reaktionsfähigkeit und Detailunterscheidung geschult, es sorgt genauso für ausgelassene Stimmung.
Page generated 21.08.2017 - 19:51:48