Auswahl




Bohnanza 25 Jahre-Edition

Bohnanza 25 Jahre-Edition

Art.Nr: 02200
Autor: Uwe Rosenberg
Grafik: Björn Pertoft

 Du willst Bohnanza 25 Jahre-Edition kaufen?
Hier geht es zu unserem Shop!



Seit 25 Jahren lassen fleißige Bohnengärtner zahlreiche Bohnen auf ihren Feldern gedeihen, um ertragreiche Ernten einzufahren.

Baue wertvolle Bohnensorten auf deinen Feldern an und handle geschickt Bohnenkarten mit deinen Mitspielern. Entscheide dich im richtigen Moment dafür, deine Ernte einzuholen und damit wichtige Bohnentaler zu erhalten. Denn wehe, du verkaufst deine Ernte zu früh …

Neben den bekannten Bohnen aus dem Grundspiel und dem Erweiterungs-Set bringt die diebische Elsterbohne eine neue Option: Klaue Bohnenkarten von fremden Feldern und lege sie auf deine eigenen!

Zeige deinen grünen Daumen und sammle die meisten Bohnentaler!

Das steckt in der Bohnanza 25 Jahre-Edition:

PointGrundspiel: mit den bekannten acht Bohnensorten für 3–5 Personen

PointErweiterungs-Set: drei weitere Bohnensorten für bis zu 7 Personen sowie die Ackerbohne zum Erwerb eines dritten Bohnenfeldes

PointDas Duell: eine Regel-Variante für 2 mit Bohnensorten des Grundspiels und des Erweiterungs-Sets

PointDer AMIGO-Bohnentaler: eine heiß begehrte Münze im Grundspiel, die ihrem Besitzer Vorteile im Spiel verschafft

PointDie Elsterbohne: eine exklusive, neue Bohnensorte, die in verschiedenen Bohnanza-Varianten eingesetzt werden kann – im eigenen Zug ausgespielt klaut der aktive Spieler mit ihr Bohnen von fremden Feldern
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointGrundspiel: mit den bekannten acht Bohnensorten für 3–5 Personen

PointErweiterungs-Set: drei weitere Bohnensorten für bis zu 7 Personen sowie die Ackerbohne zum Erwerb eines dritten Bohnenfeldes

PointDas Duell: eine Regel-Variante für 2 mit Bohnensorten des Grundspiels und des Erweiterungs-Sets

PointDer AMIGO-Bohnentaler: eine heiß begehrte Münze im Grundspiel, die ihrem Besitzer Vorteile im Spiel verschafft

PointDie Elsterbohne: eine exklusive, neue Bohnensorte, die in verschiedenen Bohnanza-Varianten eingesetzt werden kann – im eigenen Zug ausgespielt klaut der aktive Spieler mit ihr Bohnen von fremden Feldern
Point174 Spielkarten

Point 7 Bohnenfeld-Ablagen

Point 1 Bohnentaler

Point 1 Spielanleitung

Point 1 Gummiband BOHNANZA

Point 2 Autogrammkarten

2022 feiert Bohnanza sein 25-jähriges Jubiläum. Obwohl längst schon Kult, spielt sich das Kartenspiel rund um den Bohnenhandel und die Bohnenernte so frisch und knackig wie am ersten Tag. Die besondere Jubiläumsedition kommt in einer hochwertigen Spielschachtel in Gemüsekisten-Optik und hat besondere Überraschungen wie einen goldenen Bohnentaler und die Sonderkarte „Elsterbohne“ im Gepäck.

So spielt man Bohnanza:
Ziel des Spiels ist es, reichlich Profit in Form von Bohnentalern zu machen. Um diese zu bekommen, muss man seine Felder ernten; je mehr Bohnen man angebaut hat, desto höher der Gewinn. Wie der Verkaufswert angelegt wird, zeigt das „Bohnometer“ auf der Karte. Zu Beginn bekommt jeder Spielende fünf Handkarten, deren Reihenfolge nicht verändert werden darf. Vor jedem liegt eine Bohnenfeld-Ablage, auf die eigenen Bohnen angebaut werden können – auf jedem Feld nur eine Sorte Zu Beginn eines Zugs spielt der aktiv Spielende ein bis zwei Bohnenkarten aus und baut sie auf den eigenen Feldern an. Nachdem zwei Bohnenkarten vom Nachziehstapel aufgedeckt wurden, beginnt die Handelsphase. Hier geht es richtig zur Sache: Man bootet sich aus, drückt die Preise oder überbietet die Mitspielenden; aber auch Geschenke sind möglich. Sind alle Geschäfte abgeschlossen und alle Bohnen angebaut, zieht der aktiv Spielende drei Karten und der Nächste ist am Zug. Nachdem der Nachziehstapel zum dritten Mal aufgebraucht wurde, endet das Spiel und es gewinnt, wer die meisten Bohnentaler hat.

1997 erschien der Kartenklassiker von Erfolgsautor Uwe Rosenberg bei AMIGO und trug seitdem zahlreiche Knospen: Zu den acht Bohnensorten aus dem Grundspiel kamen bisher über 50 weitere Bohnenarten in mehr als 25 verschiedenen Spielen und Erweiterungen dazu. Seit Erscheinen wurde das Grundspiel in über 30 Länder exportiert und über 1,5 Mio. mal verkauft.
Page generated 04.07.2022 - 14:39:04