Auswahl




3x8

3x8

Art.Nr: 01851
Autor: Christian Fiore, Knut Happel
Grafik: Fiore GmbH

 Du willst 3x8 kaufen?

Geschickt geplant ist halb gewonnen – wenn da nicht die Blockerkarten deiner Mitspieler wären! Durch cleveres Anlegen und Verschieben deiner Karten kannst du es dennoch schaffen, drei Reihen mit jeweils acht aufsteigenden Zahlenkarten zu bilden. Doch wer hat die beste Taktik und vollendet die 3. Reihe zuerst?
3x8 ist ein Legespiel mit taktischen Ăśberlegungen und ĂĽberraschenden Wendungen.
AlterSpielerDauerKategorie
Bilder
Weitere Informationen

PointDie Spieler versuchen im Verlauf des Spiels drei Kartenreihen aus jeweils mindestens acht Karten zu bilden.

PointJeder Spieler erhält vier Karten, drei Karten in der Tischmitte bilden die öffentliche Kartenauslage, der Rest wird als Nachziehstapel bereitgelegt.

PointDie Spieler sind der Reihe nach am Zug, und haben eine dieser drei Aktionsmöglichkeiten:

Point1. Zahlenkarten von der Hand in eine Reihe ablegen

Point2. Die Anzahl der Handkarten erhöhen

Point3. Eine Blockerkarte bei einem Mitspieler ablegen

PointKarten dürfen nur in aufsteigender Reihenfolge abgelegt werden. Möchte man mehrere Karten auf einmal ablegen, müssen diese alle die gleiche Farbe haben.

PointDie Anzahl der Handkarten wird erhöht, indem man die öffentliche Auslage auf den Ablagestapel wirft, drei neue Karten in die Auslage legt und sich davon eine nimmt.

PointEine Blockerkarte erschwert es dem Mitspieler, weitere Karten in eine seiner Reihen abzulegen.

PointWer es als Erster schafft, die dritte Kartenreihe aus acht Karten zu bilden, gewinnt.
Point120 Spielkarten

Point1 Spielanleitung

Jetzt nochmal in Ruhe im Kopf alles durchgehen: Erst die 42 und 44 ausspielen und anschließend alles mit der Kartenreihe daneben verbinden. Perfekt, damit ist der Sieg beim nächsten Zug sicher! Aber was macht denn der Nebenmann? Nein! Wieso schiebt er gerade mir da diese Blockerkarte zu? '3x8' Karten in aufsteigender Reihenfolge abzulegen, klingt erstmal gar nicht so schwer. Wenn da nur nicht die Mitspieler wären und die eigenen Pläne mit ihren Blockaden vereiteln würden.

So spielt man '3x8':
In der Tischmitte befinden sich der Nachziehstapel sowie drei offen ausliegende Karten. Jeder Spieler erhält vier Handkarten. Wer am Zug ist, hat drei Optionen:
Der Spieler kann entweder eine (oder mehrere gleichfarbige) Zahlenkarte ausspielen, um so – in aufsteigender Reihenfolge – eine Zahlenreihe zu verlängern. Aus der Reihe, an die er gerade angelegt hat, dürfen anschließend beliebig viele Karten genommen und an eine andere passende Reihe gelegt werden. Im Anschluss zieht er so viele Karten nach, wie er zuvor ausgespielt hat. Wer mit den ausliegenden Karten unzufrieden ist, kann stattdessen als zweite Option die Auslage komplett austauschen und im Anschluss eine Karte ziehen. Damit spielt der Spieler zwar keine Karte aus, erhöht seine Handkartenzahl jedoch dauerhaft. Als dritte Möglichkeit kann der Spieler die Reihe eines anderen Spielers mit farblich passenden Blockerkarten sperren. Der Mitspieler darf ab sofort in dieser Reihe keine Karten mehr sammeln, deren Farben auf der Blockerkarte durchgestrichen sind.
Sobald mindestens acht Karten in der Reihe eines Spielers liegen, bleibt die niedrigste Karte umgedreht in der Auslage, die ĂĽbrigen wandern auf den Ablagestapel. Wer so als Erster drei Reihen mit acht Karten in aufsteigender Reihenfolge bilden konnte, beendet das Spiel und hat gewonnen.

'3x8' ist ein taktisches Legespiel, bei dem nicht nur die eigene Ablage, sondern auch die der Mitspieler gut im Blick behalten werden muss. Denn selbst eine einzige Blockade kann spielentscheidend sein.
Page generated 20.10.2018 - 15:10:08