Datenschutzerklärung der

AMIGO Spiel + Freizeit GmbH, Waldstraße 23 – D5, 63128 Dietzenbach

Geschäftsführer: Uwe Pauli
Telefon: +49 (60 74) 37 55-0
Telefax: +49 (60 74) 37 55-666
E-Mail: info@amigo-spiele.de

(Verantwortlicher gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung [EU-DSGVO])

Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen.

Wir nehmen den Schutz von personenbezogenen Daten sehr ernst. Daher ist die Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) sowie der weiteren einschlägigen Datenschutzgesetze für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

 

Welche anonymen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, speichern unsere Webserver automatisch die Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Internetseiten zu ermöglichen und Sie so auf unser Leistungsangebot und auf unser Unternehmen hinweisen zu können. Dies sind:

  • der Name Ihres Internet Service Providers
  • die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen, sowie das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die jeweils übertragene Datenmenge
  • Ihr Browser, die Sprache und Version der Browsersoftware sowie Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche.

Wir werten diese technischen Daten anonym und lediglich zu statistischen Zwecken aus, um unseren Internetauftritt zu optimieren und unsere Internetangebote noch attraktiver gestalten zu können. Diese anonymen Daten werden getrennt von personenbezogenen Informationen auf gesicherten Systemen gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu.

 Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen auf, für welche verschiedenen Zwecke wir welche Daten im Rahmen dieser Webseite erheben.

Damit Ihnen unser Online-Auftritt angezeigt werden kann, wird uns beim Besuch unserer Internetseite automatisch Ihre IP-Adresse übermittelt und für die Dauer Ihrer Sitzung auf unserer Webseite gespeichert. Nach Verlassen unserer Internetseite, wird diese wieder gelöscht.

 

  1. Datenverarbeitung durch Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um Präferenzen der Besucher verfolgen und unser Internetangebot entsprechend optimal gestalten zu können.

Wir nutzen Transiente Cookies. Diese werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere Session-Cookies. Sie speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Um das Speichern von Cookies zu verhindern, muss in den Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” ausgewählt werden. Wenn keine Cookies vom Browser akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang der Webseite eingeschränkt sein.

Diese gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell anderen bei uns gespeicherten Daten. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

 

  1. Tracking zur Analyse und Optimierung unserer Services und ihrer Nutzung

Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen und dient ebenso der Fehlerbehebung. Außerdem bestimmen wir mit Hilfe der Analyse statistische Kennwerte über die Nutzung unserer Services (Reichweite, Nutzungsintensität, Surfverhalten der Nutzer) und erhalten somit marktweit vergleichbare Werte.

Die Auswertung von durch Tracking gewonnenen Informationen ist erforderlich, um Ihnen entsprechend des vertraglichen Zwecks optimierte Services zur Verfügung zu stellen und Ihnen einen möglichst großen Nutzen zu gewährleisten.

Bei Services, die von uns im Zusammenhang mit einer Einwilligung erbracht werden, erfolgt das Tracking und die damit verbundene Analyse des Nutzerverhaltens gemäß Ihrer uns erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 lit. a) DSGVO.  Ansonsten, d.h. außerhalb eines Zusammenhangs mit Ihrer Einwilligung, ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 I f) DSGVO. Wir verfolgen mit ihr das berechtigte Interesse, auf Grundlage der durch Tracking gewonnenen Informationen möglichst effizient attraktive Services zur Verfügung zu stellen und diese bestmöglich zu vermarkten.

Die eingesetzten Trackingverfahren im Einzelnen:

Google Analytics

Dieser Dienst wird uns von Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland  (nachfolgend: Google-Analytics) zur Verfügung gestellt. Google-Analytics nutzt im Rahmen des Webtrackings Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website und Ihres Surfverhaltens ermöglichen (sogenanntes Tracken). Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google-Analytics durch, um unser Internetangebot ständig zu optimieren und besser verfügbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten.

 

  1. Tracking zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen und Optimierung der Anzeige von Werbung

Nachfolgend beschreiben wir, wie Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Tracking-Technologien verarbeitet werden, um den Erfolg von Werbekampagnen messbar zu machen und die Anzeige von Werbung zu optimieren.

Das Tracking zur Messung des Erfolgs von Werbekampagnen dient dazu, unsere Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Das Tracking zur Optimierung der Anzeige von Werbung hat den Zweck, den Nutzern auf ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen, den Erfolg der Werbung und dadurch auch die Werbeerlöse zu erhöhen.

Bei Services, die von uns im Zusammenhang mit einer Einwilligung erbracht werden, erfolgt das Tracking und die damit verbundene Analyse des Nutzerverhaltens gemäß Ihrer uns erteilten Einwilligung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 lit. a) DSGVO.  Ansonsten, d.h. außerhalb eines Zusammenhangs mit Ihrer Einwilligung, ist die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten Art. 6 I f) DSGVO. Wir verfolgen mit ihr das berechtigte Interesse, auf Grundlage der durch Tracking gewonnenen Informationen möglichst effizient attraktive Services zur Verfügung zu stellen und diese bestmöglich zu vermarkten.

Die eingesetzten Trackingverfahren im Einzelnen:

[m]Platform

Dieser Dienst wird von der GroupM UK Limited, 40 The Strand, London WC2N 5RW, UK (im Nachfolgenden: [m]Platform)  betrieben. Für die Erstellung von anonymisierten Nutzungsprofilen haben wir von [m]Platform ein Pixel eingebunden, dass den Zeitstempel, eine anonymisierte User-ID Seitenaufrufe und Seitenaktivität innerhalb der Kundenwebseiten speichert. Diese Analysedaten verwenden wir für die Durchführung von Marketingmaßnahmen wie oben beschrieben. Die Daten werden an Server des Unternehmens GroupM innerhalb der EU übertragen und gespeichert. Eine Übertragung außerhalb der EU findet nicht statt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.groupm.com/mplatform-privacy-notice-german

 

Google Marketing Plattform (vormals DoubleClick by Google)

Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool Campaign Manager der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland . Campaign Manager setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann Campaign Manager mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Campaign Manager-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten Campaign Manager-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

 

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Campaign Manager erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

 

Darüber hinaus ermöglichen uns die eingesetzten Campaign Manager(DoubleClick Floodlight)-Cookies zu verstehen, ob Sie bestimmte Aktionen auf unserer Website durchführen, nachdem Sie eine unserer Display/Video-Anzeigen auf Google oder auf einer anderen Plattform über Campaign Manager aufgerufen oder diese geklickt (Conversion-Tracking) haben. Campaign Manager verwendet dieses Cookie, um den Inhalt zu verstehen, mit dem Sie auf unseren Websites interagiert haben, um Ihnen später gezielte Werbung zusenden zu können.

 

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain googleadservices.com blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

  1. c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  2. d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin,
  3. e) mittels entsprechender Cookie-Einstellung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie verhindern, dass Google die durch die Cookies erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Websites und die Verarbeitung dieser Daten durch Google sammelt, indem Sie das unter https://support.google.com/adsense/answer/142293?hl=de unter „Anzeigeeinstellungen“, „Erweiterung für Campaign Manager-Deaktivierung“ verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

 

Weitere Informationen zur Google Marketing Platform erhalten Sie unter  https://marketingplatform.google.com/about sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy . Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

 

Widerruf

Abmeldung von interessenbasierter Werbung über unsere Targeting-Cookies sowie die Targeting-Cookies anderer Dienstleister sind auf folgenden Websites möglich.

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen zu den Trackingverfahren und die Ausübung Ihres Widerrufsrechts haben: info@amigo-spiele.de

 

  1. Datenverarbeitung durch Facebook-Plugins
    Auf unserer Webseite sind Links zur Facebook-Seite hinterlegt. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Teilen-Funktion von Facebook oder den Facebook-Button nutzen. Dafür ist es erforderlich, sich bei Facebook anzumelden. Die Anmeldung hat zur Folge, dass das Plugin des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Ireland Ltd. bereitgestellt wird, aktiviert wird. Durch das Plugin wird eine Verbindung zu Facebook aufgebaut, wodurch eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird. Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über Ihre Webseitenbesuche auf unserer Homepage enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass die Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden.
    Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook-Plugin nutzen (z.B. durch das Klicken auf die Teilen-Funktion), werden diese Daten zu Ihrem Facebook-Account übertragen und veröffentlicht.

Im Rahmen von Gewinnspielen verwenden wir außerdem sogenannte Facebook Pixel, über diese wird Facebook zusätzlich mitgeteilt, dass Sie eine Handlung (das Aufrufen einer Seite oder das Anklicken eines Felds) auf unserer Internetseite ausgeführt haben. Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt.
Weitere Information bezüglich der Datennutzung durch Facebook entnehmen Sie bitte den datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten Facebook beim Besuch der eigenen und der Amigo-Facebook-Seite verarbeitet. Diese Informationen bezeichnet Facebook als „Seiten Insights“.

 

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von dem Webmessagedienst twitter.com

Wir haben auf unserer Webseite die Tweet-Funktion des Webmessagedienstes twitter.com integriert. Dieser wird durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND (nachfolgend: Twitter) bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“-Funktion an. Damit kann man 280 Zeichen lange Nachrichten auch mit Webseitenlinks in seinem eigenen Twitteraccount veröffentlichen. Wenn Sie die „Tweet“-Funktion von Twitter auf unserer Webseite nutzen, wird die jeweilige Webseite mit Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort ggf. öffentlich bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Von dem Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhalten wir keine Kenntnis. Konsultieren Sie daher für weitere Informationen die Datenschutzerklärung von Twitter: http://twitter.com/privacy
Twitter bietet Ihnen unter nachfolgendem Link die Möglichkeit, Ihre Datenschutzeinstellungen selbst festzulegen: http://twitter.com/account/settings .

 

  1. Datenschutzerklärung für die Nutzung der Videoplattform YouTube

Wir haben auf unserer Webseite die Verlinkung zur Videoplattform YouTube der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: YouTube) integriert. Wenn Sie es wünschen, können Sie den “YouTube-Button“ oder die Teilen-Funktion nutzen. Dafür ist es erforderlich, sich bei YouTube anzumelden. Die Anmeldung hat zur Folge, dass das Plugin des Anbieters aktiviert wird.
Wenn Sie auf einen YouTube-Button auf unserer Webseite klicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseite von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie einen eigenen YouTube-Account besitzen und dort bereits eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen.

Wir haben auf unserer Webseite zudem YouTube-Videos eingebettet. Wenn Sie das Video auf unserer Webseite anklicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseite von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie einen eigenen YouTube-Account besitzen und dort bereits eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen.
Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen unter www.youtube.com. 

 

 

 

  1. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres allgemeinen Kontaktformulars

Wenn Sie uns über unsere Webseite kontaktieren, werden wir die folgenden Informationen verarbeiten, um auf Ihre Anfrage angemessen reagieren zu können:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Betreff
  • Nachricht/ Bemerkung

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Ihre Telefonnummer, Telefax, Firmenname und Anschrift.

Fehlen diese Daten, können wir Sie über den entsprechenden Weg nicht kontaktieren, sondern ausschließlich über Ihre E-Mail-Adresse.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO, soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

 

  1. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Pressekontaktformulars:

Als Medienvertreter können Sie über unser Pressekontaktformular mit uns in Kontakt treten. Hierbei verarbeiten wir folgende Daten:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ihr Vor- und Nachname
  • Medium
  • E-Mail
  • Betreff
  • Nachricht/ Bemerkung

 

 

Folgende weitere Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Ihre Telefonnummer, Telefax, Anschrift, Redaktion/ Ressort

Fehlen diese Daten, können wir Sie über den entsprechenden Weg nicht kontaktieren, sondern ausschließlich über Ihre E-Mail-Adresse.

Für die Aufrechterhaltung der Geschäftsbeziehung werden Ihre Daten bis auf Widerruf bei uns gespeichert.

Newsletter
Im Rahmen unseres Pressekontaktformulars können Sie auch unseren Newsletter abonnieren. Eine Zusendung des Newsletters erfolgt erst nach Eingabe Ihrer E-Mailadresse und der Bestätigung, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind (sog. „Double-Opt-In-Verfahren“). Die Daten werden nur zu dem Zweck erhoben und genutzt, Ihnen den gewünschten Newsletter zu schicken. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

  1. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Markenbotschafterformulars:

Blogger, die sich für unser Markenbotschafter-Programm interessieren, können sich über unser Markenbotschafter-Kontaktformular bewerben.

  • Hierbei verarbeiten wir folgende Daten:
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Ihr Vor- und Nachname
  • E-Mail
  • URL des Hauptkanals
  • Angabe der durchschnittlichen Seitenaufrufe des Hauptkanals pro Monat
  • Angabe, warum man AMIGO Spiele testen möchte

Folgende weitere Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Anschrift, Alter, Angabe Social Media-Kanäle, Angabe, mit wem man Spiele testen möchte, welche Spiele man testen möchte

Fehlen diese Daten, müssen wir diese separat anfordern, soweit sie für unsere Entscheidungsfindung und die Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich sind.

Unser Auswahlprozess kann sich über mehrere Monate hinziehen. Sollten Sie für unser Markenbotschafter-Programm nicht in Frage kommen, werden Ihre Daten zum 01.01. des darauffolgenden Jahres gelöscht. Es erfolgen nur schriftliche Zusagen, keine Absagen. Eine erneute Bewerbung Ihrerseits ist jederzeit möglich.
Bei einer Zusage werden die angegebenen Daten für die Zusendung von Produktmustern sowie die weitere Kommunikation bis auf Widerruf gespeichert.

 

  1. Datenverarbeitung bei Nutzung unseres Bewerber-Kontaktformulars

Sie können Ihre Bewerbungen als Promoter oder Helfer auf Turnieren und Events über unsere Bewerbungsformulare im Bereich „Events“ an uns versenden. Hierbei verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Vor- und Nachname sowie Anrede
  • PLZ, Wohnort und Land
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Anfragetext

Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.
Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben:

  • Straße und Hausnummer
  • T-Shirt-Größe
  • Telefonnummer

Bei Bewerbungen als Promoter außerdem:

  • Stammgeschäft
  • geworben von
  • Bewerbungsfoto
  • Bei Turnieren- und Events außerdem:

Angabe für welche Veranstaltung Sie sich bewerben

  • Mobilfunknummer
  • Angabe Sprachkenntnisse
  • gewünschte Position
  • Player ID
  • Datum des letzten Judge-Tests
  • Nachricht/ Qualifikation

Fehlen diese Daten, fordern wir diese separat an, soweit sie für unsere Entscheidungsfindung und die Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich sind.

Die Daten werden zur Prüfung Ihrer Bewerbungsaussichten und die Auswahl der Bewerber verarbeitet.
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Wir werden Ihre Daten sechs Monate nach Bewerbungseingang bzw. zwei Monate nach Entscheidung über die Stellenvergaben löschen, soweit Ihrerseits kein Anspruch gemäß AGG aufgrund der Entscheidung geltend gemacht wird (in diesem Fall erfolgt die Löschung nach Abschluss des Verfahrens über Ihren Anspruch).

 

  1. Datenverarbeitung bei Bewerbungen über unseren Karriere-Bereich

Sie können Bewerbungen per E-Mail an die Adresse bewerbung@amigo-spiele.de senden.

Folgende Daten werden dazu benötigt:

  • Name, Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Wohnort
  • Telefonnummer
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Sollten für Bewerbungszwecke Daten fehlen, fordern wir diese ggf. separat an, soweit sie für unsere Entscheidungsfindung und die Kontaktaufnahme mit Ihnen erforderlich sind.

Die Daten werden zur Prüfung Ihrer Bewerbungsaussichten und die Auswahl der Bewerber intern verarbeitet.

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen) sowie Art. 88 EU-DSGVO (Datenverarbeitung im Beschäftigungskontext).

Wir werden Ihre Daten sechs Monate ab Bewerbungseingang bzw. zwei Monate nach Entscheidung über die Stellenvergaben löschen, soweit Ihrerseits kein Anspruch gemäß AGG aufgrund der Entscheidung geltend gemacht wird (in diesem Fall erfolgt die Löschung nach Abschluss des Verfahrens über Ihren Anspruch) oder Sie nicht in eine darüber hinausgehende Speicherdauer eingewilligt haben.

Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Webseite von den vorgenannten Aufzählungen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Was gilt allgemein für alle Fälle der Datenverarbeitung?
Außerhalb der im Abschnitt zu ‚Erhebung und Zweck personenbezogener Daten‘ beschriebenen Fälle, erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte.

Wir weisen darauf hin, dass wir Ihre Daten erst nach Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht löschen können, soweit eine solche besteht.

Wie sichern wir Ihre Daten?
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um Ihre durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verluste, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Auskunfts- und Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, von uns gemäß EU-DSGVO jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Des Weiteren stehen Ihnen in Bezug auf diese gespeicherten Daten folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Löschung von Daten (Art. 17 EU-DSGVO),
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 EU- DSGVO),
  • das Recht auf Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DSGVO) und
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an info@amigo-spiele.de oder an die im Impressum genannte Post-Adresse.

Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt (Art. 77 EU-DSGVO).

Kinder und Jugendliche
Personen unter 18 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Weitere Informationen
Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
SIX DATENSCHUTZ GmbH
Ronald Baranowski
+49 6101 982 94 22
rb@six-datenschutz.de

Information nach Art. 13 Abs. 2 lit. e EU-DSGVO: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die etwaigen Folgen einer Nichtbereitstellung entnehmen Sie bitte für den jeweiligen Datenverarbeitungsvorgang dem Absatz „Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck?“.

 Änderung unserer Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder aufgrund geänderter Gesetzgebung oder Rechtsprechung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.