Spiele zum Weltbildungstag

427x427_Weltbildungstag2022

Bildung spielerisch erlangen! Mit diesen Spielen klappts!

Bildung ist wichtig! Bildung schafft die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und Bedürfnisse zu erkennen, sich aber auch an der Entwicklung und Gestaltung der Gesellschaft aktiv zu beteiligen. Seit unserer Geburt lernen wir, jeden Tag! Und auch wenn Bildung oft mit Schule und Universität gleichgesetzt wird, so lernen wir zusätzlich bei so vielen anderen Begebenheiten – unter anderem beim Spielen. Spielerisch lernen führt bereits die Kleinen an Themen heran, die sie ihr ganzes Leben begleiten werden. Wir stellen euch heute einige AMIGO-Spiele vor, bei denen Spaß und Lernen spielerisch vereint werden.

Einmal hin und einmal her – wo liegt bloß der Teddybär? Immer wenn der Plumpsack vor einer Karte stehen bleibt, wird’s heikel: Was verbirgt sich bloß darunter? Gar nicht so leicht. Und kaum hat man sich’s mal gemerkt, schon kommt eine neue Karte ins Spiel und bringt die grauen Zellen durcheinander.

Der Plumpsack geht um ist ein gewitztes Kinderspiel, das Memo-Elemente mit dem bei Kindern sehr beliebten Plumpsack-Thema verbindet.

Dieses Kinderspiel von Reinhard Staupe fördert Konzentration und Merkfähigkeit und war 2003 auf der Auswahlliste zum „Kinderspiel des Jahres“. Es ist geeignet für 2-5 Spieler ab5 Jahren.

Rechts ist da, wo der Daumen links ist – logo! Aber gilt das nur von vorne betrachtet oder auch von hinten? Fragt doch mal die Polizei, vielleicht kann die weiterhelfen!
Wer Schwierigkeiten mit der Rechts-Links-Orientierung hat, der sollte sich dieses Spiel auf keinen Fall entgehen lassen. Und ihr wisst ja: Es ist nie zu spät…

Das Kinderkartenspiel „Rinks & Lechts“ fördert die Rechts-Links-Unterscheidung und das räumliche Vorstellungsvermögen. Ein Spiel von Reinhard Staupe für 2-8 Spieler ab 6 Jahren.

Lasst die Fröschis hüpfen!
Die Zahlenwerte der eigenen Kartenreihe sollen mit Hilfe der Fröschis aufsteigend angeordnet werden. Gar nicht so einfach, wenn in dem Teich auch noch unnütze Dinge herumschwimmen, die so gar nicht in die Zahlenreihe passen! Durch geschicktes Tauschen der Karten hüpfen die Fröschis in großen Sprüngen durch die Kartenreihe.

Fröschis von Haim Shafir fördert den Umgang mit Zahlen. Es ist geeignet für 2-4 Spieler ab 5 Jahren.

Der magische Wettlauf beginnt!
Am Fuße des Zauberbergs wohnt der Magier Balduin. Mit Hilfe seiner Irrlichter ruft er die Zauberlehrlinge zu sich, um sie in Magie zu lehren.
Aber auch die gemeinen Hexen folgen den Spuren der Irrlichter und ein Wettlauf ins Tal des Zauberbergs beginnt. Das „magische“ Geschick der Spieler ist nun gefragt, denn die murmelnden Irrlichter sollten möglichst geschickt auf den Weg gebracht werden, so dass sie nur den Zauberlehrlingen den Weg zu Balduin weisen.

Zauberberg, das „Kinderspiel des Jahres 2022“, fördert das strategische Denken, das Abwägen von Wahrscheinlichkeiten und stärkt das gemeinsame Spielen im Team. Das Kinderspiel von Jens-Peter Schliemann und Bernhard Weber ist geeignet für 1-4 Spieler ab 5 Jahren.

Wie bereits beim großen Bruder Clack! benötigt man bei Clack! Family ein gutes Auge, Konzentration und flinke Finger: Es wurde ein Fahrzeug und die Zahl 2 gewürfelt? Jetzt heißt es ganz schnell alle Karten schnappen, auf denen genau zwei Fahrzeuge abgebildet sind! Liegen überhaupt passende Karten aus oder muss die „Gibt’s nicht!“-Scheibe geschnappt werden? Eins ist klar: Clack! Family wird zu einer Herausforderung für die ganze Familie!

 Clack! Family – fördert die Hand-Augen-Koordination und Reaktionsfähigkeit. Das Familienspiel von Erfolgsautor Haim Shafir ist geeignet für 2-4 Spieler ab 7 Jahren.