Tierische Ostern

In diesem Jahr bekommt der Osterhase tierische Verstärkung:

Das LAMA aus dem gleichnamigen Kartenspiel, die Frösche aus dem Kinderspiel Fröschis und den plappernden Papagei aus der AMIGO-Frühjahrsneuheit Schnattergei; alle drei hüpfen in diesem Jahr ins Osternest.

Jedes Lama kennt die wichtigste aller Regeln: Lege Alle Minuspunkte Ab! Denn beim Kartenspiel LAMA versucht ihr eure Karten loszuwerden, um so möglichst keine Chips und damit Minuspunkte zu kassieren. Aussteigen oder darauf spekulieren eine passende Karte zu ziehen? Keine leichte Entscheidung! Am Ende gewinnt, derjenige, der am lässigsten den Minuspunkten ausweichen konnte.

Oder lieber zu Ostern ein paar Frösche hüpfen lassen? Das funktioniert, indem ihr beim Kinderspiel Fröschis die Zahlenwerte der eigenen Kartenreihe mit Hilfe der Frösche aufsteigend anordnet. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn im Teich auch noch unnütze Dinge herumschwimmen, die so gar nicht in die Zahlenreihe passen. Durch geschicktes Tauschen der Karten hüpfen die „Fröschis“ in großen Sprüngen durch die Kartenreihe und gewinnt ihr eine Runde, verkürzt ihr sogar den Weg, den ihr in der Folgerunde zurücklegen müsst.

Wer es turbulent mag und gerne um die Ecke denkt, ist bei Schnattergei richtig: Hier geht es beim Kartenablegen nicht um die dargestellten Motive, sondern deren Farbe. Rote Karten stehen zum Beispiel für das Wort Erdbeere. Legt man also einen roten Elefanten, ruft man „Erdbeere“ und nicht „Elefant“!

Bei so viel Verwirrung ist der nächste Lachanfall nicht fern. Und sind nicht die schönsten Familienfeste die, bei denen man gemeinsam lachen konnte?

AMIGO wünscht euch und euren Lieben wunderschöne Ostern und viele bunte Eier und Spiele im Nest.