Wir feiern Pinguine – nicht nur heute

Heute ist Penguin Awareness Day

ein Tag, an dem die Aufmerksamkeit auf die süßen Seevögel gelenkt wird. Es ist schon lustig, dass Pinguine eigentlich Vögel sind, aber gar nicht fliegen können, findet ihr nicht auch? Denn nicht nur bei unserem Spiel ICECOOL rutschen sie durch die Gegend, um Fische einzusammeln, auch in der freien Wildbahn heben sie nie ab. Im Laufe der Evolution haben ihre Flügel eher die Funktion von Flossen eingenommen, sodass sie zu schnellen und wendigen Schwimmern geworden sind. Wusstest ihr, dass es insgesamt 17 Pinguinarten gibt? Also 18, wenn man die Südlichen und Nördlichen Felsenpinguine als jeweils eigene Arten ansieht. Die größte Pinguin-Art ist der Kaiserpinguin. Die Tiere können bis zu 1,20m groß werden und bis zu 40kg wiegen. Das ist schon ziemlich wuchtig, oder?

Aber man darf auch nicht vergessen, dass viele Pinguin-Arten auf der Liste der bedrohten Tiere stehen. Denn die Überfischung der Meere oder auch der Klimawandel, machen es den süßen Watschlern immer schwerer in freier Wildbahn zu überleben.

Pinguine sind wirklich ganz besondere Tiere. Wenn ihr noch mehr über die sie erfahren wollt, dann schaut doch mal in Charlys Tagebuch vorbei. Er nimmt euch nämlich mit zu seinen Verwandten, den Pinguinen aus dem Luisenpark in Mannheim. Sie sind gerade zu Besuch im Frankfurter Zoo, bis ihr Gehege in Mannheim wieder in Schuss ist. Und bei den Pinguinen ist wirklich wahnsinnig viel los. Schaut einfach mal vorbei!