AMIGO Spielefest erst wieder 2021!

AMIGO Spielefest erst 2021

Covid-19 macht auch vor dem AMIGO Spielefest nicht Halt:

AMIGO hat sich nun schweren Herzens dazu entschlossen, das seit 2017 alljährlich stattfindende AMIGO Spielefest Ende September auszusetzen und erst wieder 2021 auszurichten.

„Mit rund 700 Besuchern wäre ein Spielefest unter den aktuellen Hygienebedingungen für uns einfach nicht zufriedenstellend in Bezug auf Gesundheit und Spielspaß umsetzbar“, erklärt Andreas Finke, Senior Manager für Messen, Schulungen und Events bei AMIGO. „Dazu kommt die Schwierigkeit, dass in diesem Jahr durch Corona bei Händlern und Spieleclubs kaum Qualifikationsturniere für die auf dem Spielefest ausgerichteten Deutschen Meisterschaften der Spiele Wizard, Saboteur, 6 nimmt!, Bohnanza und SET® stattfinden konnten.“

Wer sich dennoch vor den Corona-Einschränkungen bei Vorrundenturnieren für eine der Deutschen Meisterschaften qualifizieren konnte, muss nicht besorgt sein: DM-Qualifikationen aus diesem Jahr behalten selbstverständlich auch für 2021 ihre Gültigkeit.

AMIGO arbeitet außerdem an einer Möglichkeit, Wizard, Saboteur, Bohnanza und           6 nimmt! auch online in einem Turniermodus anzubieten, um die Wartezeit für alle Turnierspieler bis 2021 nicht zu lang werden zu lassen. Nähere Informationen folgen in den kommenden Wochen.

Aufgrund der weltweiten Ausnahmesituation und im Zusammenhang mit den ausgesetzten nationalen Meisterschaften musste AMIGO auch für die Weltmeisterschaften der Kartenspiele Wizard und Saboteur die schwere Entscheidung treffen, diese aus Sicherheitsgründen erst wieder 2021 auszurichten.

Aktuelle Informationen rund um die AMIGO-Turnierserien auch auf:

www.amigo-spiele.de/2020/02/26/turnierserien