Frauenpower zum Weltfrauentag

Katja Stremmel - Weltfrauentag

Am Sonntag ist Weltfrauentag und dies möchten wir zum Anlass nehmen, euch die Autorin eines unserer Kartenspiele vorzustellen.

,Girl Power‘ ist kein Phänomen der 90er, als die Spice Girls den Frauen und jungen Mädchen gelehrt haben, stolz und selbstbewusst zu sein. Bereits am 19. März 1911 gingen Frauen in Deutschland, Österreich, Dänemark, der Schweiz und den USA auf die Straße, um sich für ihr Wahlrecht einzusetzen. Heute, über 100 Jahre später, ist dieses Privileg längst selbstverständlich. Wir leben in einer Welt, in der Frauen alles werden können: Zum Beispiel auch … Spieleautorin.

Krass Kariert dank weiblicher Kreativität

Auch wenn die Domäne „Spieleerfinder“ noch immer sehr männerlastig ist, gibt es sie: Spieleautorinnen wie Katja Stremmel, der wir das lustige Kartenspiel Krass Kariert zu verdanken haben, das 2018 sogar mit dem „À la Carte“-Preis für das beste Kartenspiel ausgezeichnet wurde. Und man mag es kaum glauben, doch Krass Kariert ist das erste Spiel der gebürtigen Bremerin.

Eigentlich arbeitet sie als Grafikdesignerin und Illustratorin und ließ sich 2017 noch zur Onlineredakteurin weiterbilden. Eine echte Powerfrau! Schon als Kind dachte sie sich gerne eigene Regeln für ihre Lieblingsspielfiguren aus. Knapp 40 Jahre später erfüllte sich mit der Veröffentlichung von Krass Kariert einer ihrer größten Wünsche.

Egal ob männlich oder weiblich: Katja Stremmel reiht sich ein in eine Vielzahl von kreativen Köpfen, die uns mit ihren tollen Ideen immer wieder aufs Neue in andere Welten entführen und uns am Spieltisch unbeschwerte Stunden bescheren.