AMIGO feiert Geburtstag!

AMIGO Jubiläum

40 Jahre einfach gute Spiele – wir blicken zurück und in die Zukunft.

1980 bestieg Reinhold Messner den Mount Everest, in Deutschland wurde die Sommerzeit eingeführt, das Spiel des Jahres feierte seinen 1. Geburtstag – und der damals noch unbekannte Spieleverlag AMIGO erblickte das Licht der Welt!

Die Anfänge:

Durch erfolgreiche Vertriebsrechte für die Rubik’s Zauber­schlange und das weltbekannte Kartenspiel UNO, konnte AMIGO neben Kartenspielen auch in den Bereich der Brettspiele vorstoßen. 1985 wurde dieser Versuch mit einer Nominierung für das Spiel Campus belohnt.

Es folgten weitere Nominierungen in den Jahren 1990, 1994 und 1997 für Casablanca, 6 nimmt! und Bohnanza. 1998 wurde schließlich das fantasievolle Familienspiel Elfenland als Spiel des Jahres ausgezeichnet.

Immer wieder Neues wagen:

Neben den verlagseigenen Karten- und Brettspielen baute der Spieleverlag in den 1990er Jahren unter dem Geschäftsführer Uwe Pauli den Bereich der Lizenz- und Vertriebsthemen aus. 1995 führte AMIGO mit Magic – The Gathering das erste Sammelkartenspiel seiner Art auf dem deutschen und österreichischen Markt ein.

1999 folgte das weltweit erfolgreiche Pokémon Sammelkartenspiel, das AMIGO seitdem exklusiv in Deutschland und Österreich vertreibt. Auch andere Lizenzthemen wie das Yu-Gi-Oh! TCG fanden im Laufe der Jahre den Weg in das Vertriebssortiment. Seit 2009 besitzt AMIGO eine eigene Eventabteilung, die sich um alle Belange rund um Messen, Spieleveranstaltungen und Turniere kümmert.

AMIGO – mit Blick in die Zukunft:

Ein Jubiläum ist ein guter Anlass, sich sowohl für die Zukunft neu auszurichten als auch auf die eigenen Stärken zu besinnen. AMIGO ist mit Spieleklassikern wie Halli Galli, 6 nimmt! oder Wizard nicht nur zum Synonym für qualitativ hochwertige Kartenspiele geworden, AMIGO steht auch für Simplizität und Einfachheit: Seien es die leichten Spielregeln, die einfachen und kurzen Kommunikationswege oder ein unkomplizierter und verlässlicher Service. Genau auf diese Stärken wird AMIGO auch zukünftig bauen, um sich dem schnelllebigen Markt anzupassen und weiterhin seiner Philosophie, der „einfach guten Spiele“ nachzukommen.

Bei allen Neuerungen und dem steten Blick auf Veränderungen am Markt, legt AMIGO seinen Distributionsfokus weiterhin auf den Spielwarenfachhandel als wichtigen Handelspartner und unterstützt diesen mit auf den Kanal zugeschnittenen Maßnahmen.

AMIGO international

Die Welt wächst immer weiter zusammen und somit auch der globale Markt für Brettspiele. Daher hat sich AMIGO nicht nur im deutschsprachigen Raum der Philosophie der einfach guten Spiele verschrieben, um Menschen an einen Tisch zu bringen:  Neben Exportpartnern in fast 50 Ländern, ging AMIGO 2018 in den USA außerdem mit einem eigenen Unternehmen, der AMIGO Games Inc., an den Start. Zukünftig wird AMIGO weiterhin daran arbeiten, auch fremden Ländern durch kurzweilige Spiele mit leichten Regeln die Welt der Brett- und Kartenspiele näherzubringen.

AMIGO im Jubiläumsjahr:

Natürlich muss ein Jubiläum auch gebührend gefeiert werden: Neben verschiedenen Online-Aktionen und Feierlichkeiten auf den Messen rund um das AMIGO-Jubiläum, werden über das Jahr verteilt Sondereditionen oder überarbeitete Neuauflagen von AMIGO-Kartenspielklassikern erscheinen. Den Anfang macht im Frühjahr eine neu illustrierte Auflage von 6 nimmt! Junior, der Kinder-Variante des erfolgreichen Kartenspiels 6 nimmt!, mit dem auch schon junge Spielefans ab 5 Jahren thematisch passend an den Mechanismus des Klassikers herangeführt werden.

Mitte des Jahres wartet außerdem eine ganz besondere Gewinnspiel-Aktion im Spielwarenfachhandel auf alle Spielefans.