Anna Oppolzer und Stefan Kloß

Anna Oppolzer & Stefan Kloß

… im Interview

Wenn wir gerade keine Spiele erfinden, dann …

… sind wir gerne draußen unterwegs – beobachten Vögel, sammeln Pilze oder Kräuter und erfreuen uns an den kleinen und großen Wundern der Natur.

Unsere erste Spielidee hatten wir, als …

… uns irgendwann während einer langen Autofahrt der Gedanke kam, ein Kartenspiel mit 12 Charakteren zu entwickeln. Daraus wurden bald Tiere, die zunächst aus dem Zoo hinaus und am Ende in die Bar hineinwollten.

Das würden wir gerne einmal in einem Spiel umsetzen:

Irgendwas mit einem Würfel. Und vier Figuren pro Spieler. Man darf die gegnerischen Figuren rausschmeißen. Und die Mitspieler ärgern sich darüber… Falls da am Ende doch schon wieder jemand vor uns draufgekommen sein sollte: Auch gerne würden wir mal ein Spiel erfinden, das Gelegenheits- & Expertenspieler gleichermaßen begeistert.

Auf ein langes Spielewochenende nehmen wir auf jeden Fall mit:

Unsere kleine Tochter Emma, unsere Prototypen, ein Notizheft und einen Stift, genug Proviant, eine Thermoskanne mit Milchkaffee. 🙂

Unser größter Wunsch als Spieleautoren:

Dass die Freude am gemeinsamen Spieleerfinden erhalten bleibt.

 

(Juli 2019)

Spiele von Anna Oppolzer und Stefan Kloß

Grizzly
Auf die Lachse, fertig, los! Wenn die Lachse auf ihrer Wanderung flussaufwärts die Wasserfälle hin...