Das neue Set Hauch des Unheilmonds ab dem 8. Juni erhältlich!

Mit dem neuen Force of Will-Set Hauch des Unheilmonds erscheint am 8. Juni die vierte und letzte Boosterseriedes aktuellen Reiya-Zyklus, die den Höhepunkt der neuen Rahmenhandlung rund um die mysteriöse Reiya, vierte Tochter des Mikage, bildet.

Die Zeitzauberin hat Gills Welt erreicht und alles scheint verloren … aber Reiya schafft es endlich, auch auf die Kräfte ihres zweiten Machtobjekts zuzugreifen und stellt sich der Zeitzauberin todesmutig in den Weg! Und da ist ja auch noch dieses Fünkchen Hoffnung aus der Zukunft, welches der Wind in diese dem Untergang geweihte Welt zu tragen scheint…

Hauch des Unheilmonds führt viele vertraute Spielmechaniken aus dem Reiya-Zyklus fort, so wie die Mysterium-Zählmarken oder Geistermagie, stellt natürlich aber auch neue vor, so wie beispielsweise die Auren. Dazu gibt es nach dem Mond-Willen aus den Grimm-Zyklen endlich ein neues Willen-Merkmal, nämlich Zeit und damit dann also Zeit-Willen!

Wie schon im letzten Set, enthalten die Booster keine Zaubersteine mehr, sondern in jedem Display liegen 30 Zaubersteine sowie fünf Herrscher bei. Das freut Fans und Händler gleichermaßen, denn so machen die Zaubersteine Platz für weitere Karten und der Turnierausrichter hat zudem stets Zaubersteine und Herrscher für Limited-Turniere parat. Fünf Herrscher befinden sich allerdings dennoch in den Boostern.

Force of Will fällt seit dem ersten Set durch das außergewöhnliche Crossover von bekannten Figuren aus Literatur, Märchen, Geschichte und Mythologie auf. Begleitet wird das FoW TCG von einem eigenen Organized-Play-Programm mit Release-Events zum Start eines jeden Sets sowie wöchentlichen Turnieren in lokalen Geschäften, Holiday Events und mehreren internationalen Großevents. Über diese Großturniere haben die Spieler die Chance, sich für die große FoW-Weltmeisterschaft zu qualifizieren und sich in Japan mit den besten Spielern der Welt zu messen. Bahnbrechend ist das Online-System für das Force of Will TCG, das AMIGO für den deutschsprachigen Raum instand hält. Hiermit können sich Spieler wie Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz über neue Turnierserien informieren, mit einem Mausklick für Turniere anmelden und sich ganz einfach miteinander vernetzen.