Die Entstehung von Marco Bohno

Schachtel Marco Bohno

Von der Skizze zur fertigen „Abohnteurer“-Figur.

Wir stellen euch drei Bohnen der Frühjahrsneuheit Marco Bohno vor. Mit den exklusiven Zeichnungen von Björn Pertoft könnt ihr die Entwicklungsstadien von der Idee bis hin zur fertigen Spielfigur mitverfolgen. Dieser besondere Einblick in die Arbeit bringt euch sicher in „Abohnteuerstimmung“!

Zum Einstieg zeigen wir euch die Veränderungen des Schachtel-Titelbildes. An diesem Beispiel wird klar, dass sich die erste Motividee oft in ein ganz anderes Resultat verwandelt.

Mehr Infos zum Spiel gibt es hier:

Marco Bohno Schachtel
Die erste Titelzeichnung für die Schachtel.
Marco Bohno
Auf den Spuren von Marco Bohno
Stelle dich den vielfältigen Aufgaben: Baue vier Sojabohnen an, besitze sieben Handkarten oder ernte alle deine Bohnenfelder. Jede erfüllte Aufgabe bringt dich einen Schritt näher ans Ziel, zur goldenen Bohnenranke. Erreichst du sie und hast dabei noch die meisten Bohnentaler übrig, kannst du dich als den größten Abohnteurer feiern lassen!
Achtung: Ma...
Kategorie  AlterSpielerDauer
Marco Bohno Schachtel
Die Zeichnung, die es dann auf die Schachtel schaffte.

Marco Bohno

Marco Polo 1

Am Anfang stand die Idee: Das Kamel hatte die Bohne noch zu tragen.

Marco Polo 2

Eine neue Bohne musste her und das Kamel wurde entlastet.

Marco Polo 3

Und schon war Marco Bohno als bunter Aufsteller geboren.

Neil Armbohn

Neil Armbohn

Die ursprüngliche Bleistiftskizze mit Flagge und Erdkugel im Hintergrund war schon recht dicht am Endergebnis.

Neil Armbohn

Dann verschwanden Flagge und Erdkugel, dafür waren die Konturen der Bohne nun klar zu erkennen.

Neil Armbohn Figur

Begrüßt unseren Abohnteurer Neil Armbohn als schicken Aufsteller!

Galileo Galibohn

Galileo

Der erste Entwurf zeigte die schwankende Bohne vor einem Stadtpanorama.

Galileo

Der Hintergrund minimierte sich und die schlaue Bohne wurde detailreicher. Aber was balanciert er auf seinen Fingern?

Galileo Figur

Auf dem finalen bunten Aufsteller von Galileo Galibohn ist zu erkennen, dass es Sonne und Erde sind!