Über 1.500 Konserven für den guten Zweck gesammelt!

Bei den von Spielefachhändlern und Spieleclubs ausgerichteten Christmas Charity Events wurden über 1.500 Konservendosen gesammelt und an Projekte für Hilfsbedürftige übergeben.


In der zurückliegenden Vorweihnachtszeit trafen sich wieder hunderte Spielbegeisterte zum Spielen für den guten Zweck: Der Spieleverlag AMIGO bot sowohl dem Fachhandel als auch Spieleclubs die Möglichkeit, Turniere für die verlagseigenen Spiele Wizard, Bohnanza, 6 nimmt!, ICECOOL und Saboteur sowie für das Sammelkartenspiel Force of Will auszurichten. Die Interessierten entrichteten dabei eine besondere Teilnahmegebühr: Um an den Turnieren teilnehmen zu können, mussten pro Kopf mindestens vier Lebensmittelkonserven „gezahlt“ werden, die danach von den Turnierleitern an Wohltätigkeitsorganisationen überreicht wurden.

Bereits seit 2009 bietet AMIGO diese Wohltätigkeitsturniere an. In diesem Jahr richteten 59 Turnierveranstalter mit über 350 Spielern in Deutschland und Österreich solche Charity Events aus. Als Dankeschön erhielt jeder Teilnehmer eine Weihnachtsmütze von AMIGO. Die engagiertesten Spieler konnten sich zusätzlich kleine Sonderpreise sichern, indem sie spezielle Aufgaben auf Postkarten erfüllten.

Wie in jedem Jahr beteiligten sich auch AMIGO-Mitarbeiter wieder mit einem firmeninternen Charity-Turnier an der Aktion. Hierbei konnten noch einmal über 170 Lebensmitteldosen gesammelt werden. Am 16. Januar übergab das AMIGO-Team seine Dosenspende an die Dietzenbacher Tafel e.V., die diese mit Freude entgegen nahm.
AMIGO dankt allen Teilnehmern und Veranstaltern und freut sich schon auf das nächste Mal.