Über 4 000 Euro Spendengelder für CFI Internationale Kinderhilfe

Kooperationsseite

Das Jahr 2017 war für AMIGO nicht nur durch den Gewinn des Kinderspiel-des-Jahres-Titels für ICECOOL geprägt, sondern auch durch die vielseitige Zusammenarbeit mit CFI Internationale Kinderhilfe.

Bei zahlreichen Aktionen und Events konnten sich der Spieleverlag und die Kinderhilfsorganisation CFI gegenseitig unterstützen. So lief die Zusammenarbeit über das ganze Jahr verteilt bei mehreren Online-Auftritten aber auch auf Events wie dem AMIGO Spielefest, dem Darmstädter Schlossgrabenfest oder der SPIEL ´17. Im November spendeten AMIGO-Mitarbeiter im Rahmen von „Darmstadt spielt“ ihre eigenen Spiele für einen Spieleflohmarkt, deren gesamter Erlös an CFI floss. Durch den Flohmarkt, Glücksrad und das Aufstellen von Spendendosen auf den Veranstaltungen wurde ein Betrag über 4 000 € erwirtschaftet.

Höhepunkt der Zusammenarbeit war die Reise ins kambodschanische Kinderdorf „Light of Hope“ im November. CFI Internationale Kinderhilfe und das Kinderdorf durften sich vor Ort über Spiele des Verlags sowie über eine gemeinsame Spende über 1 000 € von AMIGO und der Bloggerin Leonie Lutz von MiniMenschlein.de freuen. AMIGO übernahm zusätzlich die Kosten für Flug, Kost und Logis der Bloggerin, damit sie live über die Reise berichtete. So erreichte sie tausende Menschen  in Deutschland und konnte auf die wichtige Arbeit von CFI aufmerksam machen. Neben zahlreichen Geldspenden wurden durch ihre Berichterstattung über 15 Patenschaften bei CFI abgeschlossen.

Unter dem Motto „Spielend fördern – langfristig helfen“ war die Kooperation nicht nur auf einmalige Hilfe, sondern auf Nachhaltigkeit ausgelegt, sodass AMIGO und CFI auch über das Kooperationsjahr hinaus in Verbindung bleiben werden.