Die Reise geht zu Ende

Weltkindertag

Im Kinderdorf „Light of Hope“ sind unsere Spiele gut aufgehoben!

Nachdem die Reisegruppe um CFI Internationale Kinderhilfe wieder gut in Deutschland gelandet ist, lassen alle Beteiligten nun diese bewegende Erfahrung Revue passieren. Es war eine aufregende Woche in Kambodscha, mit sehr vielen neuen und prägenden Erfahrungen. Gemeinsam haben sie des Kinderdorf „Light of Hope“ (dt. das Licht der Hoffnung) besucht und die Kinder mit ihren Geschichten kennengelernt. Während des Aufenthaltes wurden neben anderen Workshops, auch eine Wand eines Klassenraums mit einer Unterwasserwelt gestaltet, gemeinsam ein Song mit Tobi Vorwerk eingesungen und mit den Kindern zusammen AMIGO-Spiele gespielt.

„Es gibt zwar Unterschiede zu den Kindern in Deutschland, z.B. funktionieren Spiele ab 4 Jahren in Kambodscha abhängig von Entwicklungsstand erst mit Schülern aus der ersten oder zweiten Klasse. Wenn die Kinder aber erstmal die Idee dahinter begriffen und angenommen haben, haben sie genau so viel Spaß wie die Kinder in Deutschland, so dass ich ganz vergesse, dass ich eigentlich in Kambodscha bin“, berichtete Andreas Böhm, der für AMIGO in das Kinderdorf gereist ist. Spielen bringt zusammen, macht Spaß und ist wertfrei. Es kennt keine Sprachbarrieren und ist sozusagen international, da es dabei keine Unterschiede zwischen Herkunft, Hautfarbe und sozialem Status der Mitspieler gibt.

Als Höhepunkt der gemeinsamen Reise überreichte AMIGO dem Kinderdorf gemeinsam mit der Bloggerin Leonie Lutz von minimenschlein.de einen Scheck in Höhe von 1000 EUR. Und natürlich bekam das Kinderdorf so viele Spiele wie in den Koffer unseres AMIGO-Mitarbeiters passten.

Wenn ihr unsere Reiseberichte als Anlass nehmen wollt, euch für Kinder einzusetzen: Klickt hier um CFI und damit die weltweiten Kinderdörfer zu unterstützen.

Mehr zur Kambodscha-Reise

Zusätzliche Einblicke über die Erlebnisse auf der Reise könnt ihr in unserem letzten Beitrag nachlesen: www.amigo-spiele.de/amigo-auf-grosser-reise oder auf dem Blog MiniMenschlein von Leonie Lutz.

Weitere Eindrücke in Form von Bildern findet ihr auf den Instagram-Kanälen der Mitreisenden:

AMIGOCFI Internationale Kinderhilfe | MiniMenschlein | David RauTobi Vorwerk