Spielespende für Kambodscha

In einer Woche in Kambodscha

In einer Woche geht es endlich los:

Wir fahren mit CFI Internationale Kinderhilfe, Tobi Vorwerk, David Rau, Leonie Lutz vom Blog MiniMenschlein sowie zwei langjährigen Paten von CFI Kinderhilfe nach Kambodscha in das Kinderdorf „Light of Hope“. Mehr zur Reise, unsere Beweggründe und was für die gemeinsame Zeit in Kambodscha geplant ist, findet ihr in unserem letzten Beitrag AMIGO bespielt Kambodscha.

„Im Vergleich zu den Projekten, die wir bereits während der Kooperation mit CFI Internationale Kinderhilfe gemacht haben, stellt die Reise nach Kambodscha einen besonderen Höhepunkt dar. Ich freue mich auf die neuen Eindrücke, vor allem aber bin ich gespannt, wie die Kinder auf unsere Spiele reagieren werden.“, erzählt AMIGO-Mitarbeiter Andreas Böhm, der für unseren Spieleverlag die Reise antritt.

So langsam wird es Zeit den Koffer zu packen. In Kambodscha ist gerade die Regenzeit zu Ende gegangen, doch trotzdem ist das vorherrschende Klima eher feuchtwarm. Deshalb gehören Regenjacke, Mückenspray o.ä. auf jeden Fall eingepackt. Neben den ganzen persönlichen Dingen, die unser Mitarbeiter für seine Reise benötigt, dürfen natürlich auch nicht unsere Spiele fehlen. Denn nicht nur soll während des Aufenthaltes zusammen gespielt werden, AMIGO hat auch eine Spende für das kambodschanische Kinderdorf im Gepäck.

Mehr zu den Reisenden und ihrer Motivation: