Günter Burkhardt

Guenter Burkhardt

… im Interview

Wenn ich gerade keine Spiele erfinde, dann …

… bin ich beim Tischtennis oder mit dem Fahrrad auf der schönen Schwäbischen Alb unterwegs.
Und wann immer es geht, mache ich mit meiner Frau zusammen im Wohnmobil Frankreich oder Italien unsicher.

Meine erste Spielidee hatte ich, als …

Das ist schon so lange her und das Spiel (ein Fußballkartenspiel) ist auch nie veröffentlicht worden (zum Glück, aus heutiger Sicht).

Das würde ich gerne einmal in einem Spiel umsetzen:

Ich war vor ein paar Jahren in Dubai und ich finde, dass das ein tolles Spielethema wäre. Leider haben bisher alle Verlage meine Ideen dazu abgelehnt.

Auf ein langes Spielewochenende nehme ich auf jeden Fall mit:

Meine Frau, „Schwarz Rot Gelb“ (weil man das mit Spielern und Nichtspielern spielen kann), mein Fahrrad (weil etwas frische Luft nie schadet) und gute Laune (weil ich mich darauf freue).

Mein größter Wunsch als Spieleautor:

Ich würde mir wünschen, dass Spieleautoren Buchautoren gleichgestellt werden. Bei Büchern ist der Autor ja öfters größer geschrieben als der Titel. Und  dann würde ein Verlag vielleicht einmal ein Spiel 1:1 so umsetzen, wie ich mir das vorstelle.

 

(November 2015)

Spiele von Günter Burkhardt

Druids
Versetze dich in die magische Welt der ersten Druiden. Versuche durch Stiche Karten zu sammeln in de...
Schwarz Rot Gelb Extreme
In diesem extrem spaßigen und temporeichen Kartenspiel bildest du eine Kartenreihe. Auf jeder neue...
Schwarz Rot Gelb
Das Wort sagt „Gelb“, die Farbe ist aber „Rot“?
Was gilt nun, wenn eine Reihe von Karte...

Weitere Spiele von Günter Burkhardt

4 in 1 (2007), Ziegen Kriegen (2007), Herr der Ziegen (2008), Nur die Ziege zählt (2009).