Andy Hopwood

Andy Hopwood

… im Interview

Wenn ich gerade keine Spiele erfinde, dann…

Ich bin der Veranstalter von Miniatura,einer internationalen Veranstaltung für Miniaturmaler und Puppenhaus-Sammler. Außerdem leite ich ein paar Spielerunden in Birmingham, die sich Game On nennen.

Meine erste Spielidee hatte ich, als…

Schon als Jugendlicher hatte ich Ideen für Spiele, aber ich setzte sie immer nur für die Familie und Freunde um. 2008 bot ich an, für eine Stiftung (The Foundation for Conductive Education), die mir sehr am Herzen liegt, ein Spiel zu erstellen. 2009 stürzte ich mich dann wirklich ins Wagnis und entwarf Niche, eine der aufregendsten und gleichzeitig beängstigendsten Erfahrungen meines Lebens. Das eigene Spiel produziert und veröffentlicht zu sehen, war unglaublich befriedigend.

Das würde ich gerne einmal in einem Spiel umsetzen:

Das Mantra, nach dem ich bei allen Spielen suche, die ich spiele oder entwickle, ist: Lachen, denken, schreien. Wenn ein Spiel alle diese Dinge in dir auslöst, dann macht es genau das, was es soll. Das klingt offensichtlich, aber ich suche immer nach neuen Spiel-Mechanismen. Das ist es vor allem, was mich an Spielen interessiert und was mich auf dem langen Weg von einer Idee zum Spiel durchhalten lässt. Wenn es um verrückte Ideen geht, sage ich: alles ist möglich. Oftmals kann sich eine abgefahrene Idee zu einem guten Spiel entwickeln. Probiert ruhig alles aus.

Auf ein langes Spielewochenende nehme ich auf jeden Fall mit:

Ich nehme einfache Spiele mit, von denen ich weiß, dass sie für jeden gut funktionieren. Geschenkt … ist noch zu teuer!, Incan Gold, For Sale –  das sind alles gute Lückenfüller. Als größeres Spiel wäre Twilight Struggle meine erste Wahl. Für ein bisschen einfachen Spaß kann ich eine Runde „Zitronen-Tjost“ empfehlen. Man braucht nur 4 Löffel, 2 Zitronen und genug Platz!.

Mein größter Wunsch als Spieleautor:

Schwerwiegende Frage! Gibt es wirklich ein Patentrezept für Gewinnerspiele? Jedes neue Spiel fühlt sich wie das Beste an. Deshalb entwickle ich einfach weiterhin Spiele in der Hoffnung, dass sie den Leuten Spaß machen.  Und mal ganz fantastisch gedacht: Wie wäre es mit einem Spiel, das einen neue Spiele erfinden lässt?

 

(April 2016)

Spiele von Andy Hopwood

OOP Dao
Bei DAO wird der Spieler immer wieder vor die Wahl gestellt: Wählt er den sicheren Weg, wenn er am ...