Alexander Pfister

Alexander Pfister

… im Interview

Wenn ich gerade keine Spiele erfinde, dann …

spiele ich Tennis, beschäftige mich mit Börsenkurse und spiele ganz viele Spiele!

Meine erste Spielidee hatte ich, als …

Jugendlicher, als ich die vielen interessanten aber teuren Spiele im Regal sah und mir aufgrund der Beschreibung zusammenreimte wie die denn funktionieren könnten und Zuhause nachbaute.

Das würde ich gerne einmal in einem Spiel umsetzen:

Ein Spiel, das wörtlich eine spannende Geschichte erzählt.

Auf ein langes Spielewochenende nehme ich auf jeden Fall mit:

Port Royal – auch wenn es mein eigenes Spiel ist, das spiele ich immer und überall sehr gerne.

Mein größter Wunsch als Spieleautor:

… war immer Spiel des Jahres zu gewinnen. Wie schön, dass dieser schon erfüllt wurde und so bin ich diesbezüglich wunschlos glücklich. 🙂

 

(März 2016)

Spiele von Alexander Pfister

OOP Meins!
Jedes Jahr treffen sich die Mitglieder vom „Club der Jäger und Sammler“,um sich in einem origin...
Gier
Keine falsche Bescheidenheit, bitte! Klaue deinen Mitspielern eifrig Karten, um als Erster sechs Kar...