25 Jahre Halli Galli – Zeit für einen Rückblick

25 Jahre Halli Galli - Rückblick

Das helle Klingeln der Halli-Galli-Glocke ist seit 25 Jahren bei unseren Fans eine bekannte Geräuschkulisse. Sobald man am Spieltisch sitzt, geht es nur noch darum, als Schnellster auf die Glocke zu hauen, um das Geräusch des Triumphes zu erzeugen. Wer am Ende die meisten Karten besitzt, gewinnt das Spiel – so einfach, so gut.

25 Jahre ist es inzwischen her, dass unser Reaktionsspiel Halli Galli erstmals Groß und Klein an den Spieltisch lockte. Bereits Ende 1989 kamen wir mit der Spielidee in Kontakt, als ein unscheinbares Päckchen aus Israel im Firmengebäude eintraf. Die Spielidee dahinter war so einfach wie genial: Reihum decken die Spieler Karten von ihrem Stapel auf und schlagen auf die Tischplatte, wenn exakt fünf gleiche Früchte in der Auslage zu sehen sind. Das Spiel hatte sich bereits zum firmeninternen Hit etabliert, als die Idee aufkam, eine Rezeptionsglocke ins Geschehen einzubauen und als „Buzzer“ umzufunktionieren.

Im ersten Jahr 1991 stand „das Spiel mit der Glocke“ noch unter dem Namen Tutti Frutti in den Spielwarenläden, wurde aber kurz darauf aus Lizenzgründen in Halli Galli umbenannt.

Die Halli Galli-Familie

Im Laufe der Jahre ist eine ganze Reihe entstanden, die zahlreiche Sondereditionen und Varianten hervorgebracht hat. Wer beispielsweise nach einer echten Halli Galli-Herausforderung sucht, findet diese bei Halli Galli Extreme. Aber auch schon ganz kleine Fans ab 4 Jahren können bei Halli Galli Junior mitmischen. Sobald die Kinder zwei gleichfarbige Clownsgesichter sehen, müssen sie klingeln. Dabei sollten sie jedoch darauf achten, dass die Clowns denselben, fröhlichen Gesichtsausdruck haben. Bei einem traurigen Clownsgesicht darf man nämlich nicht auf die Glocke hauen.

Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch Fähigkeiten wie Konzentration, Ausdauer oder soziale Kompetenz und stärkt zugleich die Hand-Auge-Koordination und das allgemeine Reaktionsvermögen der Kinder. Zudem schult es auf spielerische Weise den Umgang mit Emotionen. Halli Galli Junior wird daher häufig von Pädagogen, Ergotherapeuten und Logopäden genutzt.

 

Aufgrund des großen Erfolges der Junior-Variante, die inzwischen auch schon seit 20 Jahren auf dem Markt ist, existiert seit 2012 eine Halli Galli Junior Ausgabe für Fans von Der kleine Rabe Socke.

Im Jubiläumsjahr 2017 ist nun mit Halli Galli Party eine dritte, noch turbulentere Spielvariante in der Reihe erschienen, bei der die musizierenden Halli Galli-Früchte noch genauer betrachtet werden müssen. Besonders auffällig ist die Verpackung: Die Karten befinden sich im Inneren des „Glockenturms“, der mit der charakteristischen Glocke verschlossen wird.

Der Autor hinter Halli Galli

Neben seinen langjährigen Erfolgsschlagern entwickelt der kreative Autor Haim Shafir aus Israel ständig neue Spielideen. Sein Erfolgsrezept: leicht erklärte und schnell gespielte Spiele mit jeder Menge Emotionen! Denn Spaß und Emotionen sind für ihn eine der wichtigsten Elemente des Spielens!

Diese Elemente verleihen den Spielerunden mit der Familie Nervenkitzel und Spannung, die sich meist wild und explosionsartig entladen können. Ebenso gründlich wie an den Mechanismen feilt Haim Shafir auch an den Spielmaterialien: Jedes Spielmaterial, das er für eine seiner Spielideen braucht, baut der Diplom-Ingenieur erstmal selbst oder macht millimetergenaue Zeichnungen für die Produktion. Ob Glocken, Haargummis, magnetische Spielschreiben, Stempel oder bunte Becher: Haim Shafir beschränkt sich nicht bloß auf Karten oder Würfel.

Grenzenlose Möglichkeiten auch über Sprachbarrieren hinweg

Spiele aus der Haim-Shafir-Schmiede kommen meist ohne Texte auf den Karten oder Spielplänen aus und können daher auch von Kindern gespielt werden, die nicht die gleiche Sprache sprechen. Damit überbrücken Sie auch alle Sprachbarrieren. Kein Wunder also, dass seine Spiele nicht nur in Deutschland Erfolg haben, sondern auch rund um die Erdkugel. Halli Galli findet man mittlerweile in über 30 Ländern, unter anderem in Skandinavien, USA, Korea oder Russland. Hier ist zum Beispiel ein Spot aus Süd-Korea:

Unsere Halli Galli-Timeline

Halli Galli-Timeline