ICECOOL auf der Auswahlliste für den deutschen Spielgrafikpreis GRAF LUDO 2017

Die Jury des deutschen Spielgrafik-Awards GRAF LUDO hat sich festgelegt: Die Schnipp-Spiel-Neuheit ICECOOL von AMIGO hat den Sprung auf die diesjährige Auswahlliste für die „Schönste Kinderspielgrafik“ geschafft!

Dass sich Pinguine bei deutschen Hochsommer-Temperaturen doch ziemlich wohl fühlen, ist an ICECOOL zu beobachten: Nach der Nominierung zum Kinderspiel des Jahres wurde das innovative Pinguin-Schnipp-Spiel nun auch auf die Auswahlliste für den diesjährigen GRAF LUDO gewählt.

Der GRAF LUDO würdigt jedes Jahr kreative Leistungen der Spielillustratoren, für die in diesem Fall Reinis Pētersons verantwortlich ist. Im August entscheidet sich schließlich, wer es von der Auswahlliste auf die Nominierungsliste schafft.
Seit 2009 verleiht die Leipziger Messe modell-hobby-spiel den Preis für „ästhetisch ansprechende, spannende und assoziative Gestaltung“. Die Gewinner der Hauptpreise für die beste Kinder- und Familienspielgrafik werden im Rahmen der modell-hobby-spiel Ende September bekannt gegeben. Der Preis ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert und geht direkt an die Grafiker.

Bereits im letzten Jahr schaffte es das Kinderspiel Bauboom von AMIGO auf die Auswahlliste. Im Jahr zuvor wurden die Illustrationen von Oliver Freudenreich für das AMIGO-Kinderspiel Alle Vögel sind schon da! sogar zum Sieger im Bereich „Besten Kinderspielgrafik“ gekürt.
Für ICECOOL ist es nicht die einzige Ehrung: Seit seinem Erscheinen im September 2016 hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten, darunter den Titel „Best Children’s Game 2016“ auf der UK Games Expo. Die erste deutsche Auflage war innerhalb weniger Wochen nach Veröffentlichung bereits ausverkauft. In diesem Sommer hat es nun also auch die Chance auf zwei weitere begehrte Preise.