Es kann nur einen geben – Wizard-Meister 2016

Ein neuer „Deutscher Meister“ steht fest: Karsten Schmidt aus Bad Camberg ist Deutscher Wizard-Meister 2016! Der Titel bleibt dabei in der Familie: Karsten Schmidt löste seine Ehefrau Susanne als amtierenden Meister ab!

Die Bestplatzierten von links nach rechts: Christian Gebhardt, Karsten Schmidt, Alexander Graewe, Norman Eckardt
Die Bestplatzierten von links nach rechts: Christian Gebhardt, Karsten Schmidt, Alexander Graewe, Norman Eckardt

200 „Zauberlehrlinge“ aus aller Herren Bundesländer spielten dieses Jahr um die Deutsche Meisterschaft des kultigen Stichspiels. Bis ins güldene Abendlicht wurde gezockt, dann endlich stand der neue Wizard-Meister fest:

 

Karsten Schmidt aus Bad Camberg

 

Auf den weiteren Plätzen der besten Wizard-Spieler folgen ihm:

2. Alexander Gräwe aus Frankfurt am Main
3. Norman Eckardt aus Jena
4. Christian Gebhardt aus Bayreuth

Mehrere Wizard-Meister der Vorjahre versuchten auf der diesjährigen Wizard-DM ihr Glück, schafften es jedoch nicht auf die vorderen Plätze. Selbst die amtierende Meisterin Susanne Schmidt, Ehefrau des neuen Wizard-Meisters, schied nach den Top 64 aus. Ebenso erging es ihrem Sohn Bastian, der es in den Vorrunden noch unter die zehn punktbesten Spieler geschafft hatte. Da sich alle Halbfinalisten direkt für die Teilnahme an der Wizard-DM 2017 qualifiziert haben, ist für die Schmidts nächstes Jahr ein Familien-Triple möglich!

Der Kultstatus und das 20. Jubiläum von Wizard wurde auf der Deutschen Meisterschaft gebührend zelebriert: ein Glücksrad, eine Fotobox von snapbuzzer, eine Wizard-Galerie, Ausstellungen verschiedenster Export-Versionen sowie eine große Verlosung sorgten zwischen den Runden für Unterhaltung. Noch dazu ein reich bestücktes Buffet und ein Wizard-Geburtstagskuchen – lecker!

Für den Wizard-Meister und -Vizemeister ist nach dem Turnier vor dem Turnier. Denn im November treten sie bei der Weltmeisterschaft in Budapest für Deutschland und gegen die besten Wizard-Spieler der Welt an. Und auch Platz 3 und 4 können sich über eine WM-Qualifikation freuen. Wir drücken unseren vier deutschen bei der WM-Teilnehmern für Budapest auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

Wizard DM 2016